Handbremsseil...

  • An die Alt Opel Schrauber, ich habe hier ein Handbremsseil welches zu Kurz ist. :oh:


    Nun meine Frage an euch gibt es ein Handbremsseil welches genauso aussieht wie dies vom Manta/Ascona A. :ka:
    Welches Opel Modell hatte denn noch so eines drin? Es sieht dem Orginal total ähnlich ist aber einige cm kürzer, Geschätzt vielleicht 5cm.
    Ich konnte dies nur feststellen im Einbauzustand, da ich leider keine Nr. davon habe.



    oder gab es Handbremshebel mit unterschiedlichen Gewindestangen?

    Vielleicht kennt des einer von euch, damit ich zumindestens mal weis was ich habe. :nd:

  • :wink:
    laut microfisch gibt es eins 1,6s 1,9
    bis fahrg nr 2560669 5 22 515
    ab fahrg nr 2560670 5 22 519
    1,2 16n 5 22 521
    längen stehen da nich bei

    wer schreibfehler findet darf sie behalten
    crazy :wink: :no1: (und der heißt nich nur so)

    romanes eunt domus
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »crazy« (Heute, 01:96)
    [laufschrift] o070.gif[laufschrift]

  • komisch mit den verschiedenen Längen, wäre aber eine erklärung.


    Crazy kannste mir nochmals mit den Nr. helfen, zu diesen 522... Nummern gibt es doch noch eine (Opelnr oder Millnr) diese bräuchte ich mal.

  • :wink:
    mehr als die katalognummer mit den 5 22 steht da nich

    wer schreibfehler findet darf sie behalten
    crazy :wink: :no1: (und der heißt nich nur so)

    romanes eunt domus
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »crazy« (Heute, 01:96)
    [laufschrift] o070.gif[laufschrift]

  • HBS bis FG.-Nr.: GM 03454850 Opel 522515 am Ende des Seils eine KUGEL
    HBS ab Fg.-Nr.: GM 08961354 Opel522519 am Ende des Seils eine ÖSE


    sind jetzt NUR die großen Achsen...


    Vielleicht haste ne B-Achse drin....ist genau 5cm breiter als die A-Achsen....wärst nicht der Erste :laugh:

    Ein Auto bekommt sein Gesicht erst im Gebrauch! Genau so, wie ein Mensch auch erst durch das Leben sein Gesicht bekommt. Da aber die Art, wie Menschen Automobile behandeln und gebrauchen, durchaus verschieden ist, so sind auch die Autos aus der gleichen Serie sich nach einiger Zeit durchaus nicht mehr gleich.
    Heinrich Hauser; "Friede mit Maschinen" 1928

  • Nee, ich muss euch enttäuschen ist keine B-Achse 100% nicht. Ich werde es nochmals ausbauen und messen, dann sehen wir mal weiter. Bei meinem Glück ist es wie Dino sacht zu kurz gefertigt

  • Nee, ich habe keine Stretch-Coupè, zumindestens passt der Rest so die Türen und Scheiben und mehr Platz im Innenraum habe ich auch net. Ach und einen größern Kofferraum habe ich auch net.


    Ich denke immer mehr dass ich ein Handbremsseil habe wie Dino angedeutet hat, leider habe ich es vor 26 Jahren gekauft und das es in der Zeit geschrumpft ist glaube ich auch net. Auto gewachsen?


    Hinterachse vom B-Modell auch nicht, diese habe ich auch vor 26 Jahren gekauft vom der Polizeiinspektion Neustadt an der Weinstraße, die hatten eine vollständig Überholen lassen und in Reserve liegen falls ihnen mal eine Achse bei einem Dienstfahrzeug defekt geht. Dies ist ihnen dann auch passiert und sie wollte dies dann auch tauschen und stellten beim einbau fest, die past nicht. :laugh::laugh::laugh:
    Daraufhin haben sie festgestellt die ist vom A-Modell und die hatten zur damaligen Zeit schon B-Modelle, nun boten sie diese zum Verkauf an und ich war der Glückliche :D .

    Gruß Joachim

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von gg-joe ()

  • Bin ich neulich drüber gestolpert und trägt vielleicht zur Klärung bei:

    WHB Bremsen S.05-39

    - der oehle -


    OHF_Voyage_trans.gif

    Erhaltet das Erbe Eurer Väter!

  • 45mm um genau zu sein, Rainer :laugh:


    Sind 2,25cm pro Seite und dürfte wohl durch die kleineren Bremstrommeln beim 16N und 12S kommen?

    Den 12S gab es zum Zeitpunkt des WHB wohl noch nicht...

    - der oehle -


    OHF_Voyage_trans.gif

    Erhaltet das Erbe Eurer Väter!