• Hallo ich hab an meinem Manta gerade den ganzen Motor auseinander, da die Kolbenringe verschließen sind und so wie es aussieht, ist der erste Zylinder etwas eingelaufen.
    Nun stell ich mir die Frage welcher Unterblock passt am besten auf den 1.9s Kopf.
    Zwecks mehr Leistung und Haltbarkeit?


    MfG Kevin

    Solange du nicht Auto fährst,
    lernst du nie richtig fluchen...

  • Wenn du ein H-Kennzeichen hast, oder eins haben willst dann 1900'er
    Ansonsten nach oben 1,9 - 2,2 Liter

    Manta A - der erste und einzige seit 46 Jahren #))


    Man soll niemanden etwas nachtragen.
    Wir haben alle schon genug zu schleppen ;)

  • Ok
    Hab eine H-Zulassung.
    Würde aber schon gerne etwas mehr Leistung haben wenn schon mal alles offen ist und der Unterblock leider eingelaufen ist.
    Muss ja jetzt sowieso entweder anderen Unterblock bzw. aushohnen lassen.

    Solange du nicht Auto fährst,
    lernst du nie richtig fluchen...

  • Lass den auf 2 Liter aufbohren- Übermasskolben gibt's eh nicht mehr.
    Mit geändertem Vergaser bringt das schon was und du behältst das H

    Gruß Thomas :wink:


    -——---------------------------------------------------------------------------
    Denken müssen wir so oder so -
    warum denn nicht positiv ? :up:

  • Was heisst etwas eingelaufen? oben ein Absatz wo die Ringe nicht hin kommen?


    dann ; wo will man hin,bleibt die Gemischafbereitung? weil mehr Hubraum mit Serienvergaser?


    man kann nicht den Hubraum unendlich steigern, dann kommt der Gaser nicht mehr hinterher.


    auch gehört dabei sich um den Kopf zu kümmern, gerad da ist der Verschleiss am grössten und das Potentzial


    gr armin

  • Ich habe einen 1,9 Block für'n 2,2 Liter bohren lassen.
    Ist aber nicht abzugeben, Eigenbedarf :streich:

    Manta A - der erste und einzige seit 46 Jahren #))


    Man soll niemanden etwas nachtragen.
    Wir haben alle schon genug zu schleppen ;)

  • Ok Danke für die Antworten, werde ihn dann wohl doch aufbohren lassen, hab noch 55 Doppelweber Vergaser die kommen dann in Verbindung mit dem bearbeiteten Kopf drauf.


    Zylinder 1 ist auf der ganzen Lauffläche des Kolbens eingelaufen wurde nachgemessen.

    Solange du nicht Auto fährst,
    lernst du nie richtig fluchen...

  • Was meinst du mit 55 Doppelweber, ist das die Menge die du hast :nd:
    Oder der Drosselklappen - Durchmesser.


    Wenn's der Klappendurchmesser ist, dann sind die für'n Rennbetrieb bestens geeignet, aber für die Straße sehe ich da Probleme :ka:

    Manta A - der erste und einzige seit 46 Jahren #))


    Man soll niemanden etwas nachtragen.
    Wir haben alle schon genug zu schleppen ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von siggi.k ()

  • :wink:

    für'n 2,2 Liter bohren lassen.


    datt macht aber nich nur die bohrung

    wer schreibfehler findet darf sie behalten
    crazy :wink: :no1: (und der heißt nich nur so)

    romanes eunt domus
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »crazy« (Heute, 01:96)
    [laufschrift] o070.gif[laufschrift]

  • Mit 55 meine ich den Durchmesser der Klappen hab sonst keine Vergaser nur diese.
    Oder sollte ich mir besser andere kaufen mit kleinerem klappen Durchmesser?

    Solange du nicht Auto fährst,
    lernst du nie richtig fluchen...

  • setz dich doch am Besten mal mit dem Armin auseinander und lass dir mal ne Komplett-Lösung anbieten bevor du mit Halbwissen irgendwas zusammen bastelst... :up:

    Gruß Thomas :wink:


    -——---------------------------------------------------------------------------
    Denken müssen wir so oder so -
    warum denn nicht positiv ? :up:

  • setz dich doch am Besten mal mit dem Armin auseinander und lass dir mal ne Komplett-Lösung anbieten bevor du mit Halbwissen irgendwas zusammen bastelst... :up:

    Ich habe eigentlich auch nur Halbwissen, aber dieser Vorschlag dürfte der billigste, schnellste und nervenschonendste sein. :up:

    Viele Grüße aus dem Badischen Ländle,


    Oli :wink:



    Wer A fährt, muss B nicht unbedingt gut finden. :laugh:

  • Hi, die 55 Vergaser,, ab 2,5l Hubruam ab 7000 Umin,, wenn überhaupt auf der Strasse oder 2,7l,, (da ists fraglich, weil der Höchstleistung bei 6000Umin rum)


    um im ganzen Drehzahlbereich Leistung zu haben empfehle ich 45iger (erst wenn man an die 220Ps bei 2,5l hat, kann man da noch paar Mücken fangen, da stellt sich aber die Frage ob man auf 48 geht.


    Zu deinem Konstrukt; du hats jetzt ein 19S der fertig ist?


    hats du ein 2,2l oder wo willst du hin?


    was soll bei raus kommen ? oder was muss er können?


    in was für einem Rahmen? da kann von 2000-6000- Ultimo gehen.


    Es soll in den vorhandenen Block?


    man kann bis auf 150 Ps auf der 1.9-2.0 Schiene bleiben.


    für mehr muss besseres Material her Kolben/Pleuel Bronceführungen im Ventilschaft und so weiter damit es Haltbar bleibt (ab da weden die Ps aufgeregter und das Drehzahlband beginnt ab 3800)


    für beruhigendere Ps geht man auf Hubraum, bei 2,2 L mit heilen Serienkolben, kann man mit guten Zutaten bis 185Ps haltbar bekommen.(darüber Schmiedekolben u Pleuel)


    mit 2,4l mit heilen Serienkolben kann man 185.-195 Ps haltbar gekommen. auch mit allen Cabriolen 200,, aber das erste was vereckt sind dann die Kolben.


    die Gussgüte von den Teilen Kurbelwelle 1,6.2,2 gleich auch bei den Köpfen.


    erst bei den 2,4er ist mehr Stahlanteil somit haltbarer, Kurbelwelle Pleuel. Zylinderkopf(Schwachpunkt wieder die Kolben)


    also, Überlegen, wo will man hin, was hat man,muss man besorgen,wieviel will man ausgeben? auch mit einfliessen lassen wie ist die Übersetzung(Getriebe,Abrollumfang,


    nutzt ja nichts wenn man ne lange Übersetzung hat und man muss den mit viel Leistung nur drehen.


    PS ein 1,9er Kopf, kann man mit 44/40 Ventilen her nehmen bis 150 Ps. mehr geht nur mit utopischen Nockenwellen, aber der Nachteil ist. kleine Auslasskanäle.


    für kleines Tuning mit 42/37mm Ventilen (aus 2,0) bis 135-140 Ps ist das ok.


    gr armin