Manta-A gesucht

  • Wiso wird eine Karrosse zerstört wenn man für Verbreiterungen die Radläufe heraustrennt und verschweißt :nd: 
    Dann wäre ja jeder TE Schrott :ka: 
    Hannes, du hast doch selber einen breiten. Versteh jetzt nicht was du da schreibst :ko:

    Manta A - der erste und einzige seit 45 Jahren


    Man soll niemanden etwas nachtragen.
    Wir haben alle schon genug zu schleppen ;)

  • Tja, bei fast allen noch vorhanden A - Modellen die nicht mit Reparaturblechen an den Radläufen versehen sind ist eh der Krebs drin. ( ab Werk)
    Die kann man getrost wegschneiden. #))

    Manta A - der erste und einzige seit 45 Jahren


    Man soll niemanden etwas nachtragen.
    Wir haben alle schon genug zu schleppen ;)

  • Es ist immer die Sache vom Besitzer was er mit SEINEM Wagen macht.


    Mir persönlich würde es in der Sehle wehtun, die bei meinen beiden Karosserien noch vorhandenen Originalradläufe etwas ohne Not wegzuschneiden. Originalität erhalten, so lange es geht.


    Aber die allermeisten haben die Originalradläufe doch gar nicht mehr. DIE kann man getrost umbauen.


    Aaaaaber: bevor man bei uns im Forum was sucht oder anbietet, sollte man sich erstmal vorstellen :D


    Sehe gerade: es hat sich erledigt - er hat die Beiträge gelöscht.

  • und PS AutoteileDE-95473 Prebitz hätte evtl was für ihn gehabt .. einen manta zum umbauen !!in mobile ,de

    jage nichts was du nicht fangen kannst  :wink: 
    Gruß

  • Tja, bei fast allen noch vorhanden A - Modellen die nicht mit Reparaturblechen an den Radläufen versehen sind ist eh der Krebs drin. ( ab Werk)
    Die kann man getrost wegschneiden. #))


    Eben weil originale Radläufe so selten sind sollte man wenn man das Glück hat rostfreie Radläufe zu haben diese nicht wegschnibbeln.
    Ich habe gerade einen 70er restauriert der originale rostfreie Radläufe besitzt,also nicht überall ab Werk Rost drin.

  • Sehe gerade: es hat sich erledigt - er hat die Beiträge gelöscht

    Schade, is wohl einwenig sensibel der gutzte.
    War doch alles nicht böse gemeint :nd:

    Manta A - der erste und einzige seit 45 Jahren


    Man soll niemanden etwas nachtragen.
    Wir haben alle schon genug zu schleppen ;)

  • ja ich habe einen verbreiteten Steinmetz. Das ist richtig. Aber: der wurde schon 1978 umgebaut. Heute macht man einfach aus guten Fahrzeugen so was nicht mehr. Den bei den umgebauten haben nur echte TE"s und echte Irmscher oder Steinmetz ihren Wert. Daher mein Tipp: In Ebay Kleinanzeigen steht gerade ein sogar GTE der schon verbreitert ist. Nehm den da kann man nichts mehr falsch machen. Nur aufpassen wenn die Verbreiterung nicht schon 30 Jahre eingetragen sind spinnen die Tüv“ler beim H- Kennzeichen.
    Das hat auch nichts von "empfindlich" Im Forum zu tun, wir wollen einfach nur die letzten "Überlebenden " bewahren. Denn es fährt leider mehr Müll als gute rum. Bei anderen Marken gibt’s ja auch solche "Exzesse" nicht. Und der Wert ist dann in der Regel auch im Eimer. :bn:

  • Doch gibt es, Ford Capri, Escort, BMW 02, usw. Allesamt Auto's die in den 70' in Rennoptik verwandelt wurden und heute gesucht werden.
    Versuch mal heute einen der oben genannten Fahrzeuge zu bekommen.


    Und ich bleibe dabei, fast alle heute zum Verkaufstehende A Modelle haben korrodierte Radläufe, selbst wenn die von außen noch gut aussehen.

    Manta A - der erste und einzige seit 45 Jahren


    Man soll niemanden etwas nachtragen.
    Wir haben alle schon genug zu schleppen ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von siggi.k ()

  • Ich verstehe die Diskussionen auch nicht. Ich persönlich stehe auch auf Original. Aber was spricht dagegen, sich einen TE zu bauen, wenn man keinen mehr bekommt. Wenns einem gefällt... Scheiß doch auf den Wert. Der interessiert mich doch null, wenn ich so ein Auto für mich selbst aufbaue.
    Und besser ein gut gemachter, nicht originaler auf der Straße, als ein originaler in der Scheune.


    Meine Meinung...

  • :wink: 

    Scheiß doch auf den Wert. Der interessiert mich doch null,


    dich jetzt im moment schon
    aber es gibt bestümmt jenuch die angefangen haben sich ihr traum auto zu bauen
    aber dann etwas unvorhergesehenes dazwischen kam und sie ihren traum von einem traum auto verkaufen musten

    wer schreibfehler findet darf sie behalten
    crazy :wink: :no1: romanes eunt domus
    (und der heißt nich nur so)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »crazy« (Heute, 01:96)
    [laufschrift] [laufschrift]

  • das man sich bestimmt seinen "Traum" erfüllen kann. Und wenn Ihr hier was anderes aufbaut. Bitte gern. Nur nehmt halt nicht die letzten unzerstörten her. Sind doch genug bereits umgebaute da. Das ist die einzige Bitte an euch. Die Foren sind voll mit Wägen in allen Verbreiterungen, Motorumbauten. Hier wird man doch schell fündig und muss nicht sich die Arbeit machen. :nd:

  • Im Endeffekt kommt es doch auf die Grundsubstanz an!
    Wenn z.B. Über die Jahrzehnte immer nur Bleche reingeflickt wurden , so wie bei meinem, hätte ich da kein Problem mit.
    Anders wenn das Ding gut gepflegt, bzw. fachmännische Reparaturen aufweist, dann hätte ich auch ein Problem! 

    Das Leben ist hard,......aber ungerecht!