Hier noch was für unerschrockene

  • Viel sehen tut man ja nicht.

    Da wird einfach blind geboten. :ka:

    Verstehe ich auch nicht, sind warscheinlich alles Kollegen die den Preis hoch jubeln.

    Manta A - der erste und einzige seit 45 Jahren


    Man soll niemanden etwas nachtragen.
    Wir haben alle schon genug zu schleppen ;)

  • wieso...ist doch der Heilige Gral....GT/E originallack noch in der Garage in der er gefunden wurde....

    vielleicht ist ja sogar noch die Luft in den Reifen von 1975 und der Sprit erst...ohne E5 Zusatz.....:lol:

    Manche Menschen sind wie Lavalampen.....schön anzusehen aber nicht besonders hell

  • Wahnsinn , zumal da ja noch richtig Arbeit wartet auf den Käufer und ein Foto vom Brief wäre mal viel wichtiger dazu gewesen, um zu sehen ob es wirklich ein Orgi ist.

    Aber jetzt mal ne Frage an die Experten. Was wäre denn ein realistischer Preis für so einen Wagen??? Ist es wirklich so ein Hipp um die GT/E ??

  • ich glaube eh daß mittlerweile mehr GT/E unterwegs sind als ausgeliefert wurden.....

    was hab ich schon ach so originale GT/E gesehen die keine B-Säule hatten.....und die Besitzer dachten sie haben ein Einzelstück weil es keine mehr gibt...

    ich denke die Preise für solche Exponate sind auch nur so hoch weil die Dinger nur 1 Jahr gebaut wurden und jeder der einen hatt und den Verkaufen möchte ,den einen Idioten sucht der meint einen Schnapper zu machen.....

    naja und Nachfrage bestimmt den Preis.....wenn ich da so bein Mobile oder Autoscout schaue was da teilweise für Preise aufgerufen werden ,wo man schon auf den Bilder sieht was es für Mören sind .....manche sind auch schön gemacht aber zu weit weg vom Original

    Manche Menschen sind wie Lavalampen.....schön anzusehen aber nicht besonders hell

  • ja gut der 1000er ist schon ein Kapitel für sich....Rallye und GT/E gibt es ja doch einige mehr.....und ein 16er Rallye der auf 19 umgebaut ist ist auch nicht mehr original.......

    naja.....und wenn die Katze im Ofen Junge bekommt sind es auch keine Brötchen:nd:

    Manche Menschen sind wie Lavalampen.....schön anzusehen aber nicht besonders hell

  • Meine dass es ein echter ist. der Zustand. einmal alles unten rum. Die Aussage dass alles gut ist, ist sehr optimistisch. Was ist so einer wert? ganz einfach: wenn alles dabei ist, der Tank nicht faul die Achse gut in dem Zustand maximal 2000€. Da aber die echten sehr rar sind und Bronze sehr selten ist können es auch 3000 € werden. Und wie immer Leute die sich über die Preise aufregen die Zeiten vor 25 Jahren als solche Objekte für einen Kasten Bier über den Tisch gegangen sind vorbei. Erwähnen muss man noch das hier Mindestends noch mal 10000€ fällig sind bis der wieder fährt.

    Wer immer nur nach hinten schaut weiß nie was vorne ist. Drum ist ein Rückspiegel nichts wert.

  • Das kann man so absolut sagen.

    Ich hab für meinen Black Magic 3.200 € bezahlt mit über 2.000€ Neuteilen dabei.

    Das heißt unter dem Strich hat der Wagen keine 1.000€ gekostet.

    Mehr hätte ich auch nicht bezahlt.

    Ich hab jetzt, da ich nun fast fertig bin mit der Karosse mal durchgerechnet.

    Ich komm irgendwo auf ca. 12-13.000€ raus wenn ich fertig bin.

    Allerdings ist da Der Motor und das 5 Gang Getriebe nicht enthalten.

    Da könnte ich dann locker nochmal 5.000€ dazurechnen.

    Da hat der Motor mich schon mehr gekostet, da alles neu gemacht wurde.

  • Dann scheint es sich ja sogar finanziell zu lohnen. Die richtig guten BlacK Magic gehen doch dafür auch weg, oder?

    Das macht man nicht für das es sich:bn: lohnt. Sondern weil man es ;)kann. Alleine die Gesichter des Hochpreis Adels bei gemischten Treffen wenn sie in Ihren allerwärts Ferraris sitzen ist mit Geld nicht zu bezahlen.:P

    Wer immer nur nach hinten schaut weiß nie was vorne ist. Drum ist ein Rückspiegel nichts wert.

  • Dann scheint es sich ja sogar finanziell zu lohnen. Die richtig guten BlacK Magic gehen doch dafür auch weg, oder?

    Nun, die Arbeitsstunden sind ja nicht mitberechnet.

    Eine gute Werkstatt verlangt denke ich so zwischen 5.000 bis 7.000€ für solch eine Vollresto.

    Kann auch etwas mehr sein je nach Aufwand.

    Dann ist da eigentlich kein Gewinn zu erwarten.

    Gut, für einen absolut originalen Wagen einen Wert zu finden ist natürlich schwierig, auch deshalb, da es nicht viele gibt, bzw. angeboten werden.

    Meiner wird in sofern nicht 100% original, da er mehr Leistung haben wird.

    Aber ich sehe mein Fahrzeug später in der Preisklasse irgendwo zwischen 18.000€ bis 24.000€.


    Je nachdem wieviel Mühe sich der Lackierer später macht:laugh:

    So grob über den Daumen hänge ich dann aber auch mit Motor, Kardanwelle und Getriebe mit über 18.000€ drin.

  • Wowo Peter das ist ja eine Hausnummer aber dafür ist es auch die 100% Lösung für einen selbst oder?? Also ich habe das mal bei einem Projekt was ich vor 6 Jahren mal hatte gemacht und die Stunden und Kosten etwas nach gehalten, habe es aber aus Gründen der Motivation dann nach 5 Monaten aufgehört nachzuhalten weil mir da immer schwindelig bei wurde hihih muss aber auch dazu sagen, das es ein alter Dodge war also Mopar die in den Ersatzteil-preisen eh alles sprengen. Man macht seinen Wagen ja nicht fertig um ihn dann für viel Geld zu verkaufen.

    Original ist natürlich das Ultimative und ich schaue mit die auch sehr gerne an und von der Wertstabilität her sicher das Ultimum was geht, aber ich persönlich finde es schöner einen Wagen zu fahren der zu seiner Zeit so umgebaut wurde und gefahren wurde, vielleicht nicht unbedingt Wert steigernd aber einzigartig und Individuell es muss halt passen und gefallen. Meinen Manta werde ich wieder so her richten wie mein Kumpel ihn vor über 35 Jahren umgebaut hat für sich .

    Warum ich wegen den GT/E gefragt habe und dem Preisniveau hat auch einen Grund.

    Ich habe noch in einer Ecke einen GT/E Chassi stehen leider nicht mehr vollständig da er mal zu einer Zeit zerlegt wurde als es noch nicht den großen Run auf den Wagen, heißt Motor und Getriebe fehlen, Sitze und Teppich. Es war halt mal die Überlegung ihn aus der Ecke zu holen (ziemlich zugestellt) und ihn mal Anzubieten aber im Moment fehlt mir einfach die Zeit sich da mal drum zu kümmern.

  • Die Stunden habe ich jetzt nicht gerechnet. Habe eher so gedach, dass es kein Verlust gibt, wenn man ihn doch mal verkaufen muss.

    Viele Grüße aus dem Badischen Ländle,


    Oli :wink:



    Wer A fährt, muss B nicht unbedingt gut finden. :laugh: