• Ieh, Spritze... 😉 Wagenheberaufnahmen selbst gebaut? Und was sind das für lange Manschetten an den spurstangen?

    Fehler? Die Schrauben vom Achsträger-Halger könnten falschrum drin sein. Kann man aber schlecht erkennen...

    Sonst: schick!

  • Die Schutzlasche am Panhardstab fehlt:bn:

    Ansonsten nicht ganz schlecht 8o

    Gruß Thomas :wink:


    -——---------------------------------------------------------------------------
    Denken müssen wir so oder so -
    warum denn nicht positiv ? :up:

  • Und sind die Führungsgelenke von oben eingesetzt ?:nd:

    Nö, sind von unten.


    Aber die Kabelbinder am Handbremsseil wären auch nicht meins.


    Wenn ich jetzt richtig kombiniert habe, hast du auch die verbreiterten Sättel dran. Müsstest du die bearbeiten? Was hast du an der Nabe gemacht? Distanzscheiben? Wie hat das mit dem Schutzblech gepasst? Bearbeitet?

  • und das da neben noch ne Mutter fehlt

    haste nicht gesehen häää??

    Hast ja geschrieben, ist nur gesteckt 8o

    Und jetzt nochmal schön mit U-Schutz duschen ?:applaus:

    Gruß Thomas :wink:


    -——---------------------------------------------------------------------------
    Denken müssen wir so oder so -
    warum denn nicht positiv ? :up:

  • mmh ...auspuff in der mitte ... ich will und kann nicht ? ..... und vorne ein paar leitungen zu nah am Fäscher ... 8o

    Gruss
    Nightmare


    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Nach GANNZZZ fest kommt GANNNZZZ lose....

  • Ansonsten nicht ganz schlecht

    ich hab mir Mühe gegeben aber besser kriege ich das nicht hin ||


    wie gesagt: muß keinem gefallen. Ist alles Geschmacksache.


    Aber die Kabelbinder am Handbremsseil wären auch nicht meins.

    sind Relikte von da wo noch keine Federn drann waren.

    wird noch geändert. Kommen aber nicht weck.


    Und jetzt nochmal schön mit U-Schutz duschen ?

    na klar und dann auf meinem fliegenden Schwein ein paar Runden um den Mond drehen :laugh:



    mmh ...auspuff in der mitte ... ich will und kann nicht ? ..... und vorne ein paar leitungen zu nah am Fäscher ...

    Mittelpott datt mut so damit der Endpott fluchtet (kann/muß ich mit Leben)

    Leitung am Fächer muß ich eine noch ein bisschen zurück binden. (sind aber feuerresistent)



    fürn GTE müssen die Dämper vorne runter.

    passt bei mir nicht :bn: :]




    .

  • Deine Arbeit sieht super aus, Respekt:up::up:


    Aber mal ne Frage, wieso sind die Benzinleitungen im vorderen Bereich ( unter dem Beifahrersitz in etwa ) getrennt mit flexiblem Schlauch wieder angesetzt, und das pro Leitung 2 mal .

    Kannst du mich aufklären, war das Orginal so ,und wen ja warum’s?



    Gruss Harald

    Wer viel redet wiederholt nur das was er schon weiß, wer aber zuhört kann was neues lernen8o

  • Aber mal ne Frage, wieso sind die Benzinleitungen im vorderen Bereich ( unter dem Beifahrersitz in etwa ) getrennt mit flexiblem Schlauch wieder angesetzt, und das pro Leitung 2 mal .

    Kannst du mich aufklären, war das Orginal so ,und wen ja warum’s?


    Wie das orig war, das weiß ich nicht mehr.

    Da kann ich dir jetzt keine vernünftige Erklärung geben. Aber ich versuch mal mein bestes.

    Also in einem Stück die Leitung einbauen wird möglich sein.

    Die aber wieder ausbauen und dann noch mal ein bauen

    wird wohl eine sehr schwierige Herausforderung. (wenn das noch einigermaßen aussehen soll)

    Wenn man die Leitung wie ich dann aber noch endzinken und chemisch vernickeln lässt ist der Einbau an einem Stück nicht mehr möglich.

    Nickel ist viel härter wie Zink und würde bei engen Biegungen reißen bzw. abplatzen.

    Grob ein bisschen biegen ist kein Problem.

    Warum ich zwei Schnitte gemacht hab weiß ich nicht mehr. Einer zwischen WH-aufnahme und Querträger müsste eigentlich reichen.

    Nach hinten rausziehen ist schwierig bzw. mit eingebauter Achse unmöglich und nach vorne hab ich vielleicht noch die VA-Achse drin gehabt und die hat gestört. (weiß ich nicht mehr)


    Der Schlauch hält 50Bar aus, ist feuerresistent und für die Marine zugelassen. Mehr geht nicht.

    Wenn das nicht hält dann fehlen mir die Worte.

    .

  • Ölwanne ist vom Opel GT.

    Die hab ich auch.

    Die passenden Ölrohre sind mittlerweile schwierig bis garnicht zu bekommen.

    Diese Wanne wird auch beim B- Kadett benötigt.