GT/E zu verkaufen

  • Meine Frau weiss nichts von den Kosten, aaaber vielleicht glaube ich das auch nur.:lol::lol:die wissen mehr wie wir glauben.

    Und ich bin immer noch am sparen.;(.

    Bei mir sind die 20 T schon länger verbraucht, und fertig bin ich auch noch nicht.:(. und meiner sah nicht halb so schlimm aus wie der braune und war vollständig.

    aber meiner ist definitiv ein originaler GTE, der einzige Trost.

    Als ich begonnen hatte und vom Tal der Tränen hier im Forum das erste mal gehört hatte, hab ich nur laut gelacht, bis ich dann irgendwann in der Wirklichkeit ankam. Aber Land in Sicht.Nur das Ergebnis zählt.


    Gruss Harald

    Wer viel redet wiederholt nur das was er schon weiß, wer aber zuhört kann was neues lernen8o

  • Neeeeeein erinnere mich nicht an das Drama, bin heute noch in Behandlung. ;(

    Ja das stimmt, aber jetzt wird es um so besser. Ich bin im nachhinein froh ,das er so extrem schlecht gearbeitet hat so das ich Auto nochmal von Grund auf machen musste. Jetzt ist es absolut Top und das bestimmt für die nächsten 20 Jahre. Ende gut alles gut.

    Und meine Devise. Das letzte Hemd hat keine Taschen.:laugh:



    Gruss Harald

    Wer viel redet wiederholt nur das was er schon weiß, wer aber zuhört kann was neues lernen8o

  • Brief für schmales Geld einsacken, den Schrott auf den Kompost werfen, Fg. Nr. rausschneiden, Typenschild retten und dann eine gute Karosse ab Fg. Nr. besorgen. Wie anders ist es zu erklären, dass allein in 2018 etwa 10 "neue" GT/E angemeldet wurden?


    Rainer

    Wo gibts den die guten Karossen?

    Wer immer nur nach hinten schaut weiß nie was vorne ist. Drum ist ein Rückspiegel nichts wert.

  • Wo gibts den die guten Karossen?

    Weiß noch 3 fast rostfreie US-Karossen, stehen aktuell aber nicht zum Verkauf. Der hat die für kleines Geld (um die 2k pro Stück) erst vor ein paar Jahren bei Ebay abgegriffen. Der wartet genau auf solche Grotten und macht das, was Reiner sagt... Ist ganz einfach, da die Karosserien keine Fahrgestellnummern im Windleitblech eingeschlagen haben...

  • Erkennen kann man die GT/E Karosse trotzdem.Ddann möchte ich nicht in seiner Haut stecken.

    Klar gibts ein paar Unterschiede. Aber vom Prinzip her ist die Karosserie nur ein Ersatzteil, wie ein Kotflügel oder eine Tür. Ich würde beim TÜV die Nummer umschlagen und das bestätigen lassen und schon ist man auf der juristisch unangreifbaren Seite...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von metalworks ()

  • Also ich bin auch schon über 20.000€ ;)

    Und meine Frau ahnt es:laugh:

  • Das ging damals beim Kauert C ganz gut weil die dort oft vergammelt waren aber heute :ka: Und ein echter wird es dadurch auch nicht.Fake :bn:

    Falsch! Warum soll der nicht echt sein? Was glaubst du, was die früher gemacht haben, wenn sie die Kisten neuwertig verbogen haben? Ganz genau, werksneue Karosserie und alles umgebaut. Fake wäre er, wenn du heimlich die Nummer umschlägst. Ansonsten, wie oben geschrieben, ist die Karosserie im rechtlichen Sinne nur ein Ersatzteil. Man muss es halt in den Papieren dokumentieren, so dass es offensichtlich ist

  • Das heißt , das die mit erster Karosserie und erstem Motor die originalsten sind, und die mit der abgeänderten 2 Karosserie auch noch so orginal sind ,halt:ka:.

    Für mich ist Orginal so wie der Manta das Werk verlassen hat, gibt es so einen überhaupt ?jetzt kommt das Problem das im Laufe der Zeit Teile ersetzt werden müssen,ist er dann noch Orginal ? Führt zu endlosen Diskussionen,deswegen Hauptsache jeder hat mit seinem Teil Spaß. In 20 bis 30 Jahren weiß das eh kaum noch jemand. Und wen schon juckt das glaube ich die wenigsten von uns noch:lol::lol:



    Gruss Harald

    Wer viel redet wiederholt nur das was er schon weiß, wer aber zuhört kann was neues lernen8o

  • Mal ne Frage!

    Kann überhaupt jemand urkundlich Beglaubigen,das ein Manta ein Orginal ist?

    Rainer sicher,aber zählt das amtlich.





    Gruss Harald

    Wer viel redet wiederholt nur das was er schon weiß, wer aber zuhört kann was neues lernen8o

  • Falsch! Warum soll der nicht echt sein? Was glaubst du, was die früher gemacht haben, wenn sie die Kisten neuwertig verbogen haben? Ganz genau, werksneue Karosserie und alles umgebaut. Fake wäre er, wenn du heimlich die Nummer umschlägst. Ansonsten, wie oben geschrieben, ist die Karosserie im rechtlichen Sinne nur ein Ersatzteil. Man muss es halt in den Papieren dokumentieren, so dass es offensichtlich ist

    Wenn ich eine neue Karosserie als Neuteil nehme und dort die FGN des alten z.b. verunfallten TE nehme ist es legal aber einfach eine FGN aus irgendeinem FZB in eine andere Karosse zu hauen ist sicher nicht legal.

  • Wenn ich eine neue Karosserie als Neuteil nehme und dort die FGN des alten z.b. verunfallten TE nehme ist es legal aber einfach eine FGN aus irgendeinem FZB in eine andere Karosse zu hauen ist sicher nicht legal.

    Hab ich doch geschrieben... Umschlagen, Eintragung und offensichtlich ;)... das ist der legale Weg.