§ 21 STVZO

  • Die Prüfer die diese Abnahmen machen dürfen, Müßen einen extra Lehrgang machen ( glaube über einen Zeitraum von 6 Monaten gehört zu haben ) Das werden dann auch nicht alle Prüfer durchziehen. Aber es ist ein Fortschritt !

    Das Leben ist hard,......aber ungerecht!

  • naja ..ich denke besser wird das dadurch auch nicht....viele werden Eintragungen ablehnen wenn ganauen Unterlage beigebracht werden....soetwas wie eine Inetwa Regelung wird es nicht mehr geben und auch mit Vrgleichsgutachten z.B. Mahle BBS vom BMW auf einem Opel wird nurnoch bei den alten Prüfern durchgehen.....mal abwarten wie das wird.....wenn ich so beobachte wie sich die einzelnen Organiationen schon heute gegenseitig überwachen und sich gegenseitig was reinwürgen.....

    ich sage was ich denke ,damit ich höre was ich weis:nd:

  • Dass nicht jeder Prüfer Einzelabnahmen durchführen durfte, war aber schon vorher so.

    Bei unserer Tüv-Stelle brauchte man für die normale HU / AU keinen Termin, das durften auch die "kleinen Prüfer" (KFZ-Meister mit Zusatzlehrgang).

    Für Voll- und Sonderabnahmen musste ich immer schon einen Termin machen, weil diese Prüfungen nur von einem Dipl.-Ing. durchgeführt werden durften und dieser nicht ständig an der Station war.


    Aber gut zu wissen, dass jetzt auch die DEKRA alle Eintragungen vornehmen kann.


    Schöne Grüße

    Matthias

    Alle sagten: "Das geht nicht". Dann kam einer, der wusste das nicht und der hat's dann gemacht...

  • Obacht. Grundsätzlich müssen alle Prüfingenieure die Einzelbegutachtungen nach Par. 19(2) bzw. 21 machen wollen den Lehrgang absolvieren und einem technischen Dienst angehören. D.h. nicht jeder PI darf überall diese Begutachtungen durchführen!

    Im Zweifel sind "alte Knochen" mit Verständnis für alte Autos und Sachverstand immer noch die besten Sachverständigen:up:

  • Richtig ..genau was ich gemeint habe....und es werden auch nicht so schnell alle und jeder diese Lehrgänge besuchen dürfen...

    ich hab 18 Jahre bei einer Behörde gearbeitet...da ist nicht unbedingt wichtig daß man auch die Qualifikation dafür hat....sondern es kommt darauf an wie weit man im A**** vom Dienststellenleiter steckt;)

    ich sage was ich denke ,damit ich höre was ich weis:nd:

  • Richtig ..genau was ich gemeint habe....und es werden auch nicht so schnell alle und jeder diese Lehrgänge besuchen dürfen...

    ich hab 18 Jahre bei einer Behörde gearbeitet...da ist nicht unbedingt wichtig daß man auch die Qualifikation dafür hat....sondern es kommt darauf an wie weit man im A**** vom Dienststellenleiter steckt;)

    :o:

  • Mein Tuver meinte am Wochenende, dass nun bei denen alle diese Kurse machen können. Die alten aber kein kein Bock mehr drauf haben.


    Hier im Osten kennen sie die Autos ja quasi auch nicht von damals. Daher will er sich sowas nicht ans Bein binden, ohne Ahnung davon zu haben.


    Aber er hat mir nen guten Kumpel empfohlen. Womit ich nicht mehr zur Dekra muss...