Sommer Bazar Streifen

  • der angebotene Satz kostet aber keine 300 sondern 95 Euro...Also als Vorlage schon bezahlbar....Mal so gesehen....Hatte ich jetzt einen Standard in einer signalfarbe würde ich den bestimmt irgendwie aufpeppen wollen....

    ich sage was ich denke ,damit ich höre was ich weis:nd:

  • der angebotene Satz kostet aber keine 300 sondern 95 Euro...Also als Vorlage schon bezahlbar....Mal so gesehen....Hatte ich jetzt einen Standard in einer signalfarbe würde ich den bestimmt irgendwie aufpeppen wollen....

    Der Großteil würde dann aber wohl eher auf die GTE Variante zurückgreifen.

    schwarzer 75 : Wo kommt die Zahl 300her. Die Nachgefertigten Streifen kosten auch immer so um die 100€.

  • Ich hab auch noch orig. Streifen die kleben so gut wie trocken Papier. Nämlich gar nicht. Aber vor ca.2 Jahren hat mir einer erzählt, er hatte orig. GTE Streifen bekommen und die soll’n noch geklebt haben. Warum er keine neuen von orig. Vorlage haben wollte :ka:.

    Kommt wohl auch auf die Lagerung an.


    habe erst neulich meine Repro GT/E-Streifen entfernt und einen Satz originale verklebt. Ja und die kleben noch!! Ist halt die gute alte 3M Qualität. Keine Ahnung was die damals für Giftstoffe als Kleber verwendet haben?


    Hatte die Streifen über Monate so nach und nach erwerben können. Der älteste den ich verklebte, war von 1976 und der neueste aus 1980!! War da frohen Mutes, da ich zuvor einen Jeans Käfer mit 3M Dekor aus 1974 beklebt hatte.

    Dass die original Streifen nicht halten sollen kann ich also nicht bestätigen.


    Außerdem ist die Passgenauigkeit der originalen GT/E-Streifen unübertroffen.

    Sie sind noch aus schöner dicker Folie, was im Gegensatz zu modernen, dünnen Folien, so manche Unebenheit verzeiht.

    Ich hatte schon Repro-Streifen in den Händen, wo vor allem bei den Streifen für die Kotflügel, vorne der Bogen nach unten fehlte!


    Lediglich bei den originalen Streifen für den Frontspoiler ist mir aufgefallen, dass es je nach Produktionszeitraum verschieden Streifendicken gab. Hier kleben die dicksten und ältesten und die dünnsten aus 1981 am besten.

    Die Streifen des Frontspoilers mit Produktionsdatum 1977 / 1978 sind durchweg unbrauchbar!! Bei diesen ist teilweise der Kleber vertrocknet.

  • Ich sehe das etwas anders. Für 100.- Euro könnte z.B. ein Händler den Satz kaufen und neue Streifen anfertigen. Damit lässt sich jeder 16S Standard aus Bj. 75 zum Sommerbazar machen. Der Hersteller Schuco hat es vorgemacht. Vom Sommer Bazar in Rot ließen sich 1.000 Stück absetzen. Wenn das nix ist.


    Rainer

  • 3M hin oder her ne schlechte Oberfläche können die auch nicht weck zaubern. Dei Folienstärke liegt im zentel Bereich.

    Und ja das ist ne Qualitätsmarke. Der Lackierer meines Vertrauens arbeitet sehr viel damit. Von Politur über Schleifpats, Steinschlagschutz usw.

    Ich mal gehört die Folie von 3M soll besser zu verkleben sein. Ein Bekannter hatte sich mal GTE Streifen von irgendeinen Hersteller und später noch mal welche von 3M aufkleben lassen und der Klebefutzi hatte ihn das gesagt.

    (Die Sätze waren übrigens beide von mir)

    Von 3M hab ich nur 2 Paar machen lassen, da die Folie 3M-al so teuer ist.

    Ich hab meine selber geklebt und habe keinen Vergleich ob das gegenüber anderern Hersteller besser ging.

    3M habe ich nur genommen, weil mir das seidenmatte eine winzige winzige Winzigkeit besser gefallen hatte.

    Ich denke aber da sieht man so keinen Unterschied.


    Ich hatte schon Repro-Streifen in den Händen, wo vor allem bei den Streifen für die Kotflügel, vorne der Bogen nach unten fehlte!


    das ist leider die Normalität


    nur ich bin nicht normal :mo::mo::mo:



  • Ich sehe das etwas anders. Für 100.- Euro könnte z.B. ein Händler den Satz kaufen und neue Streifen anfertigen. Damit lässt sich jeder 16S Standard aus Bj. 75 zum Sommerbazar machen. Der Hersteller Schuco hat es vorgemacht. Vom Sommer Bazar in Rot ließen sich 1.000 Stück absetzen. Wenn das nix ist.

    Halte davon nicht viel. Genügen schon die gefühlten 2500 Stück GTE und SR. Manchmal meit man der Markt besteht nur noch aus Sondermodellen. Das endet dann mit einem Sommer Basar von BJ 73 . Wie es ja auch schon GTE s von 73 angeboten wurden. Meine, die Streifen wären zum bewahren als Muster gut und wenn mal wirklich einer auftaucht.

    Wer immer nur nach hinten schaut weiß nie was vorne ist. Drum ist ein Rückspiegel nichts wert.

  • Na langsam mal. Es ist ja nicht jeder verpflichtet seine Wagen orig. aufzubauen. Man kann sich den Wagen immer noch so gestallten wie man es möchte.

    Auch wenn nur noch Sondermodelle rumfahren. Das ist zwar nicht schön, aber wir leben noch immer in einem freien Land und ich will tun was mir gefällt. (soweitderstaatmichlässt) auch wenn es anderen nicht gefällt.

    Wenn ich schwarzes Maggi hätte, würde man den/das nicht als solchers erkennen.

    Vorschriften haben wir schon genug, da muss man nicht noch bei seinem Hobby Pseudo-Richtlinien folgen.

    Gruß Micha



    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Schneemann ()