Uwe hat ein Bild gesendet

  • Dino


    gibt es das Fahrzeug noch ? den hättest du mal archivieren sollen :laugh: sieht klasse aus. Der dunkle im Vordergrund natürlich auch.


    viele mit Jugendsünde ( Glasdach )

    und ja die Zeit vergeht :(




    Gruss Harald

    Wer viel redet wiederholt nur das was er schon weiß, wer aber zuhört kann was neues lernen8o

  • So war das früher. Der meist aufgepimpte war der Beste.

    Original war ja zu normal.

    Ist heute schon etwas langweiliger geworden. Wenn ich mir die Bilder von Oberschleißheim anschaue.



    Ein grüner Manta


    36336906sn.jpg


    Ein roter Manta


    36336904ez.jpg


    Ein goldener Manta


    36336901gg.jpg


    Ein silberner Manta


    36336884ui.jpg


    Grüner Manta


    36336898ms.jpg


    Ein gelber Manta


    36336897zx.jpg


    Und noch ein silberner, schwarzer und’n grüner usw. gääääähn Schnarchalarm langweilig



    Eigentlich schade das man sich selber so reduziert. Ein Umbau sehe ich nur noch und das im Hintergrund.


    36389109pg.jpg



    Natürlich sind nicht alle Umbauten schön anzusehen.

    So wie das Schildkrötengesicht was der verstorbene Rene (Dingsbums) Anfang der 90er erschaffen hat. Er wollte halt den Übermanta haben, was er dann auch hatte. Der hat glaube ich ein Mäusekino und von Flügeltüren hatte er auch noch geträumt.


    36389074fq.jpg


    Wenn er meinte. Ist doch gut das er es gemacht hat, bevor noch ein langweiliger in der Reihe steht.



    Manche Wagen sollte man natürlich gänzlich gar nicht umbauen, aber das ist ne Liga. Der Manta hat nun mal den Ruf des Umbauwagens. Ma kuck’n wo das hin geht. Langweiliger wird es wohl werden, weil sich heute keiner mehr was traut. Das ist sicher.

    Es wird heute wie früher nur um Schulterklopfen und Anerkennung gerungen und der Weg wird vorbestimmt.


    Und bevor das Geschreie hier wieder los geht: das war nur ein Gedanke von mir und nicht meine Meinung. :tongue:

    Ich möchte hier nichts schlechter oder besser machen. Nur mal zum nachdenken anregen.


    Allerdings wenn das so weiter geht sieht das bei uns irgendwann mal so aus wie auf einem DeLorean Treffen.

    Hat natürlich auch sein Reiz, aber ob das alles so erstrebenswert ist :nd:


    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Schneemann ()

  • Deshalb versuche ist stets alle teilnehmenden Ascona-/Manta-A zu fotografieren: http://www.manta--online.de


    Doch selbst Mitte der 1970er Jahre waren Umbauten eher selten anzutreffen. Die breite Masse fuhr mit Originalen durch die Gegend.


    Dann ging es in den frühen 1980ern mit den Umbauten richtig los, von denen heute mangels Qualität und Durchhaltewillen kaum noch welche übrig sind.


    Selbst heute noch gelten (oft gut gemachte oder erhaltene) Umbauten als verpönt, da mit ihnen (auch preislich) kein Staat zu machen ist.


    Hier wird kein Mensch mehr das Rad zurückdrehen können. Dazu fehlt uns jetzt die Masse.


    Rainer

  • Ja in den 70ern wurde sich in erster Linie nur Auto gekauft. Da wurde sich schon die Kohle für ne bessere Ausstattung gespart. Als in den 80ern der Rubel ins rollen kam war das Blech aber schon am Ende.

    Dann wurde zwar Kohle in die Wagen gesteckt, aber nicht für den Erhalt sonder nur für Lametta.

    Ist bei den heutigen Kitts nicht anders. Vor Schweller kommt Spoiler.


    Rad zurück soll auch keiner aber …………………

  • die Möglichkeiten hätte man ja heute besser als damals.... Gutachten sind genug vorhanden und das Material ist auch besser geworden als in den 80ern....

    Und man würde auch die Fehler von damals nicht mehr machen....Aber dennoch würde ich mir das heute nicht mehr geben....

  • Also meiner ist einer der Überlebenden Verbreiterten aus den frühen 70'ern. Die Aussage die sind heute nichts mehr Wert stimmt nicht.

    Angebote von Käufern sprechen da eine andere Sprache.

    Aber heute würde ich das auch nicht mehr machen, das liegt aber glaube ich am fortgeschrittenen Alter;)


    Gruß

    siggi