Besondere Lage dieses Jahr

  • Überall hört und sieht man nur eines. Und jetzt fängt der Dino hier auch noch an :rolleyes:


    Aufgrund der momentanen weltweiten Lage gehe ich davon aus, dass es dieses Jahr mit Ausflügen, Treffen und Urlaub nur stark eingegrenzt, bzw. gar nicht möglich wird.

    Schade, und das ausgerechnet in unserem Jubiläumsjahr ;(


    Aber viel wichtiger ist, dass wir das durchstehen und vor Allem gesund bleiben.

    In diesem Sinne wünsche ich Euch und euren Angehörigen alles Gute in dieser schwierigen Zeit und bleibt gesund :wink:


    Ich für meinen Teil nutze die Zeit zum Schrauben. Mantas können sich und andere nunmal nicht anstecken :no1:

  • Beitrag von crazy ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Ich wünsche auch allen eine gesunde Saison, bleibt gesund und schraubt alleine :wink:


    Gruß

    siggi

  • Irgend jemand hier im Forum hat einen guten Spruch


    Denken müssen wir sowieso; warum nicht positiv


    Ich denke der passt zur Lage der Nation( en )



    Gruss Harald

    Wer viel redet wiederholt nur das was er schon weiß, wer aber zuhört kann was neues lernen8o

  • Da schaff ich es ja evtl. auch mal meine Autos fertig und auf die Strasse zu bringen:/8o

    :wink:

    Daran arbeite ich auch.:no1:

    Habe ja schon seit Januar mehr Zeit, da ohne Hund. Marius seiner ist jetzt schon beim Lacker und meinen Manta habe ich aus der Ecke geholt. Tank schon ausgebaut und den Unterbodenschutz vom Kofferraumboden befreit.

  • :wink:

    Gruß Thomas :wink:


    -——---------------------------------------------------------------------------
    Denken müssen wir so oder so -
    warum denn nicht positiv ? :up:

  • Beitrag von crazy ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Also mal was positives:

    bei allen "Corona" , das ist in zwei Monaten wahrscheinlich durch. Und dann haben wir ja noch einiges im Jahr.

    Ausfahrten sind ja noch erlaubt, nur Treffen geht halt gerade nicht.

    Das Internet ist ja auch noch da "Vieren frei:oh::lol:" daher sind wir ja alle noch bei da.

    Ich wünsche euch daher das dieser China Mist Kerlen Virus keinen von euch erwischt und hoffe das wir uns spätestens ab Mai wieder treffen können.

    Hat ja auch was Gutes , man hat dann Zeit für seine Wägen

    Gruß Hannes :thumbup:

    Wer immer nur nach hinten schaut weiß nie was vorne ist. Drum ist ein Rückspiegel nichts wert.

  • High Level ... Bleibt gesund ... und .. .schrauben schrauben schrauben ...

    Gruss
    Nightmare


    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Nach GANNZZZ fest kommt GANNNZZZ lose....

  • Mein heutiges Erlebnis - da unsere Kanzlerin ja so hoch gelobt wird:


    Meine Schwester war im Urlaub auf Mallorca als das Virus sich schlagartig verbreitete. Flüge wurden gestrichen. Sie wurde nun gestern mit einem der Rückholerflugzeuge zurückgebracht. Am Flughafen angekommen, in einen Bus "gepfercht" und ans Terminal zum Gepäckabholen gebracht.


    Der Aufreger: Keinerlei Information, wie sie sich zu verhalten hat. Kein Test, kein 14 Tage Zuhause bleiben. Einfach raus aus dem Bus und tschüss.


    Übrigens: bei uns kommen immer noch täglich ca. 50.000 Elsässer zum Arbeiten über die Grenze aus Frankreich. Trotz "dichter" Grenzen !?!

  • Einigeln und Kopf einziehen,

    mehr geht nicht.

    Ich muss leider auch noch jeden Tag raus, hab mit vielen teils dummen Menschen zu tun.

    Auf die bitte um etwas Abstand hört man da schon mal ,, Corona?"- interessiert mich nicht, krigen wir eh alle.

    Ich hoffe wir kommen hier alle durch die eisige Zeit, da doch die meisten von uns wohl zur Risikogruppe gehören.

    Und wahrscheinlich auch nicht wenige von uns haben auch Vorerkrankungen, oder Menschen um sich die davon betroffen sind.

    Was gerade passiert ist Beispiellos.

    Aber trotz allem bin ich noch froh in Deutschland zu leben.

    Wenn man sich die Sterberate zu den Genesenen anschaut in manchen Ländern kann man sich schon Sorgen machen.

    Die Hoffnung für mich liegt auf ein aushalten und warten auf den rettenden Impfstoff, der hoffentlich kommen wird.

    Es gibt eigentlich nicht so viel im Leben wovor ich Angst habe, aber ich hatte vor ein paar Jahren schon mal ne schlimme Lungenentzündung.

    Das hat mir doch Angst gemacht, wenn man plötzlich fühlt, wie zart und zerbrechlich doch so ein Leben sein kann.

    Egal wie es kommt, weiter geht es immer.


    In diesem Sinn

    passte alle ein bisschen auf Euch auf das keine Lücken in unseren Reihen entstehen die keiner füllen kann.


    Grüße

    peter

  • Also Leute Kopf hoch :

    was im wörtlichen Sinn heißt : alles was nicht tötet härtet ab.


    Daher größten möglichen Abstand zu Menschen die von Haus aus gesundheitlich angegriffen oder gefährdet sind.

    Je mehr wir hier diszipliniert sind desdo schneller sind wir das los. :up:


    Man muss sich nur mal fragen warum jetzt zum zweiten Mal der artige Seuchen aus China kommen. Vielleicht wäre es mal gut hier einen politische rote Karte einem System zu zeigen das im Zuge des Verkaufes buchstäblich über jede Leiche geht.


    Ich kann persönlich diese Lügen aus dem asiatischen Raum nicht mehr hören wo man bei deren Zahlen sich immer noch zwei oder drei Nullen dazu rechnen muss. Die nächsten sind die Japaner die um die olympischen Spiele zu retten gar keine Zahlen mehr haben. Mir reicht auch ein bescheuerter amerikanischer Präsident der erst gar kein Corona hatte und dann unsere Hochleistungsforschung schnell abkaufen will . Wenn das unsere Freunde sein sollen, wie schauen dann die Feinde aus?

    Schuld sind wir aber selber da wir jeden noch so billigen Mist kaufen müssen. Vielleicht ist es mal an der Zeit einem Systemen die angeblich weniger Tote hatten als Italien wirtschaftlich entgegen zu treten

    Gruß Hannes.

    Wer immer nur nach hinten schaut weiß nie was vorne ist. Drum ist ein Rückspiegel nichts wert.