Dem Rainer ...

  • .. sein Buch, ich hab es schon!! :fu::fu::fu:


    Sogar mit Widmung! :ehrfurcht:


    Erst mal ein paar Hinweise


    Titel: Opel Ascona
    Reihe: Bewegte Zeiten
    Verlag: Delius Klasing
    ISBN: 978-3-7688-3360-8
    Preis: 12,90
    Erscheint im Oktober


    Ich hab jetzt die Hälfte durch, den Rest heb ich mir für nächste Woche auf. =)
    Ihr dürft noch ein bißchen sabbern und warten. :fu:


    Da ich von berufswegen ein bißchen mit Büchern zu tun habe und hobbymäßig mich ein klein wenig mit Ascona A beschäftige kann ich sagen:


    GEIL!!!


    Sehr schön flüssig zu lesen, informativ, gut bebildert (einige Wagen sind bekannt!), guter Aufbau, einfach ein tolles Werk!


    Danke Rainer! :ehrfurcht:



    So, und jetzt ab zum Buchhändler, vorbestellen!!! :up:


    Und wer kann sollte in seine Bibliothek gehen und das Buch zur Anschaffung vorschlagen. ;)

  • Danke für die Vorschusslorbeeren, Yogi.


    Aber: Das Buch ist ab sofort liefer- und bestellbar!


    Ansonsten halte ich mich streng an Deinen Kommentar zu Deinem Avatar: "Ich versuchte, vernünftig zu sein, aber es gefiel mir nicht!" Monzablau (R. Manthey)


    Rainer

  • :wink:

    "Ich versuchte, vernünftig zu sein, aber es gefiel mir nicht!"


    der könnte auch von mir sein
    watt kostet datt büchlein denn

    wer schreibfehler findet darf sie behalten
    crazy :wink: :no1: (und der heißt nich nur so)

    romanes eunt domus
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »crazy« (Heute, 01:96)
    [laufschrift] o070.gif[laufschrift]

  • steht doch oben in Yogis Beitrag...

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------Kein Geld für ne Signatur----------------------------------------------------------------------------------------------------

  • :wink:
    datt muß ich wohl überlesen haben :ka:

    wer schreibfehler findet darf sie behalten
    crazy :wink: :no1: (und der heißt nich nur so)

    romanes eunt domus
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »crazy« (Heute, 01:96)
    [laufschrift] o070.gif[laufschrift]

  • wie sieht es aus Yogi können wir bei dir eine sammel bestellung ab geben weil du doch an der qulle bist . gruß andy

    Mein Opel verliert kein Öl, er markiert nur sein Revier

  • gerade bei Amazon bestellt..... 8)


    hab noch irgendwie im Hinterkopf, dass du an 2 Büchern zum Thema Ascona A gearbeitet hast, Rainer?? Kann das sein oder hab ich geträumt?? :laugh:

    Dieter: da hast Du recht. Ich habe noch ein großes Ascona-A Buch geschrieben. Doch das kommt später raus.


    Rainer

  • sind da au bilder drin - weil lesen kann ich doch nich :nd: :D :D

    [laufschrift] 8) 8) 8) der ,der nurnoch für spaß schnellfährt :tongue: :tongue: :tongue: [/laufschrift]


    [laufschrift]....................... :no1: :no1: CIH POWER ....... THERE'S NO OTHER WAY.......................... 8) 8) [/laufschrift]

  • Ich habe dieses Buch schon seit Dienstag.
    Hat mir meine Frau aus WHV mitgebracht. :tongue:


    keule , ja es sind auch Bilder drin. :streich:


    Super Buch und sehr Informativ.


    Gruß
    Olaf

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. " Walter Röhrl "

  • ENDLICH!!!
    Der Ascona-A hat in seiner Art und Funktion ( Urahn der neuen Gattung-Mittelklassewagen) wohl mehr zur fortschreitenden Automobilisierung der Nation beigetragen als so manch Coupé. Allerhöchste Zeit,
    dass dies auch mal literarische Würdigung findet. :up:


    Danke im Namen der 1.Asc.-A/B IG Deutschland

    Ein Auto bekommt sein Gesicht erst im Gebrauch! Genau so, wie ein Mensch auch erst durch das Leben sein Gesicht bekommt. Da aber die Art, wie Menschen Automobile behandeln und gebrauchen, durchaus verschieden ist, so sind auch die Autos aus der gleichen Serie sich nach einiger Zeit durchaus nicht mehr gleich.
    Heinrich Hauser; "Friede mit Maschinen" 1928

  • Zitat

    jetzt brauch ich nur noch daß Auto dazu


    DU sagst es...!!

    Ein Auto bekommt sein Gesicht erst im Gebrauch! Genau so, wie ein Mensch auch erst durch das Leben sein Gesicht bekommt. Da aber die Art, wie Menschen Automobile behandeln und gebrauchen, durchaus verschieden ist, so sind auch die Autos aus der gleichen Serie sich nach einiger Zeit durchaus nicht mehr gleich.
    Heinrich Hauser; "Friede mit Maschinen" 1928

  • ENDLICH!!!
    Der Ascona-A hat in seiner Art und Funktion ( Urahn der neuen Gattung-Mittelklassewagen) wohl mehr zur fortschreitenden Automobilisierung der Nation beigetragen als so manch Coupé. Allerhöchste Zeit,
    dass dies auch mal literarische Würdigung findet


    Wahre Worte des Meisters. :up: Werd mich auch mal um eine Bestellung kümmern.


    Opel Rekord D und E - 1972-1986



    ... und zwei Ascona A (1972, 1975) für die Freundschaft


    ALLTAG: 76er D Rekord 19N mit KAT sowie 97er BMW 316i Compact auf Gas, 97er 316i touring, 07er-Zombie =O: Ascona A 16 Plus (1972), - Rest auf Anfrage :P

  • :wink:
    gestern erst bestellt heut shcon da :applaus:
    und hab gleich beim durch blättern einen fehler entdeckt

    wer schreibfehler findet darf sie behalten
    crazy :wink: :no1: (und der heißt nich nur so)

    romanes eunt domus
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »crazy« (Heute, 01:96)
    [laufschrift] o070.gif[laufschrift]

  • :wink:

    und hab gleich beim durch blättern einen fehler entdeckt


    ich beim Umdrehen, der Ascona war mitnichten der Nachfolger der Kadett-Modellreihe..... :D aber Fehler sind dazu da, dass sie erstens entdeckt und zweitens in späteren Auflagen berichtigt werden..... ;)