Matze stellt sich vor - nicht mehr auf der Suche

  • Hallo miteinander!

    Zwar habe ich bis jetzt weder einen Manta noch einen Ascona, dennoch möchte ich mich heute gerne hier vorstellen.
    Mein Name ist Matthias, werde aber meist Matze genannt und ich komme aus der Gegend um Heilbronn.

    Ich bin wahrscheinlich einige Jahre jünger als der Altersdurchschnitt hier und kenne keine Opel Hecktriebler mehr als Neuwagen, zum Manta A habe ich allerdings eine besondere Beziehung. Ich bin auf einem kleinen Weinbaubetrieb mit etwas Ackerbau aufgewachsen und habe mich deshalb als kleiner Junge nur für Landmaschinen und LKWs interessiert, PKW waren langweilig... Mit 11 oder 12 habe ich dann meinen ersten Manta gesehen und es war um mich geschehen. Seitdem sind einige Jahre vergangen und Hausmarke bei mir wurde dann trotz der Opel-Gang VW. Mit einem Young- bzw. jetzt Oldtimer für den Sommer habe ich trotzdem über die letzten Jahre immer wieder geliebäugelt und mittlerweile ist endlich ein Garagenplatz frei. Ein Kombi oder Coupé sollte es sein, ein Opel sowieso. Einen Rekord D Caravan gab es wohl bei mir in der Familie schonmal, bis der dann von einem W123 abgelöst wurde. Nach so einem habe ich dann anderthalb Jahre gesucht, jetzt bin ich aber wieder beim Manta angekommen. Auch wenn das bei euch wahrscheinlich eher verpönt ist, weil die meisten von euch einige Jahre Arbeit in eure Opels gesteckt haben, suche ich ein fertigrestauriertes Fahrzeug. Ich bin zwar beruflich auch Schrauber (CNC-Fräser, mit mehr Instandhaltungsarbeiten als mir lieb ist), habe aber mehr als nur Respekt vor Karosseriearbeiten und Rost. Wenn's an der Technik klemmt, sollte ich klarkommen oder kenne die richtigen Leute zum Fragen, aber die Karosse sollte doch rostfrei sein. Ich suche einen Wagen zum Fahren, nicht zum Aufarbeiten. Im Zweifel will ich ihn an meine Enkel vererben können ;)


    Jetzt habe ich tatsächlich heute Nacht, nur zwei Wochen nach meiner Registrierung, einen Manta direkt bei mir in der Gegend gefunden. Die Beschreibung ist äußerst dürftig und bis jetzt ist nur ein wenig aussagekräftiges Bild drin: Opel Manta A 2.0 in Baden-Württemberg - Brackenheim | Opel Gebrauchtwagen | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)
    Über die Adresse habe ich dann nochmal ein Bild ergoogelt: https://www.google.de/maps/pla…678496!14m1!1BCgIgARICEAE

    Das sieht erstaunlich vielversprechend aus. Die 2L bei 110PS klingen verdächtig nach 2.0E aus dem Rekord E. Hat jemand Erfahrung mit dem Motor?

    Ich fahre morgen mal hin und mache, wenn ich darf, mehr Bilder.


    Hätte von euch jemand Lust, den Manta mit mir unter die Lupe zu nehmen? Ich habe mich die letzten Monate gut eingelesen, aber einem geschulten Auge vertraue ich da mehr und Rainer empfiehlt ja auch immer, jemanden zur Besichtigung mitzunehmen. Gibt zwei Flaschen Lemberger für euch! :)


    Wenn der Krieg vorbei ist bin ich nach erfolgreicher Suche gerne für gemeinsame Ausfahrten und Treffen oder ein kleines Fotoshooting zu haben.

    Ich freue mich auf den Austausch mit euch!


    Gruß, Matze

  • Moin Matze,

    erstmal ein herzliches Willkommen ausm Norden :wink:

    Der 2,0 E ist ein beliebter Umbau, weil gut verfügbar und noch eher Kolben für eine mögliche Revision lieferbar sind .

    Eintragung mit H Kennzeichen ist aber wohl streng genommen nicht zulässig, gibt aber genügend die das haben.

    Für ne Besichtigung wäre bei dir sicher der Greenie aus Oftersheim prädestiniert- der wird sich sicher auch kurzfristig hier äußern ;)

    Grundsätzlich sieht der Wagen auf dem Foto nicht schlecht aus, sollte bei dem Preis aber auch blechmäßig gut sein . ( achte drauf, ob die 7 Zoll ATS Felgen eingetragen sind)Ein echtes Top Fahrzeug wirst du nur mit sehr viel Glück für das Geld bekommen , viel mehr kann man bei 1 Bild jetzt nicht sagen.

    Gruß Thomas

    Gruß Thomas :wink:


    -——---------------------------------------------------------------------------
    Denken müssen wir so oder so -
    warum denn nicht positiv ? :up:

  • ein herzliches grias de aus dem südlichen Oberbayern!:wink:


    also ich fahre den 2,0 e aus dem B . Das mit dem H ist Prüferansicht ( offiziell gibt es kein H mit 2,0e ) da es den A Maximal mit 1,9 e gab. Allerdings gab es ja auch in den 80ern schon Tuner die den 2,0 verbaut haben.....

    Das Leben ist hard,......aber ungerecht!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kloostein ()

  • Hallo willkommen hier im Forum …, die Fachleute helfen dir bestimmt hier weiter…😁.
    Weitere Bilder und Informationen sind hier immer von Vorteil, gerade was Augenschule angeht sind hier gute Jungs.

    Gruß aus Hessen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von cowboy ()

  • Hallo Matze,
    herzlich willkommen.
    Warum sollte es verpönt sein, ein fertig restauriertes Auto zu kaufen ?
    Ich denke mal, dass das viele hier getan haben, ich zum Beispiel.
    An meinem Auto mache ich auch sehr viel selbst, aber Karosseriearbeiten überlasse
    ich auch lieber Leuten die Ahnung davon haben.
    Jeder so wie er kann und wie es ihm Spaß macht.
    Auf jeden Fall sind hier eine Menge Leute mit einer Menge Fachwissen, die auch immer hilfsbereit sind.
    Wünsche dir viel Spaß

    Gruß Dirk 8)

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Best Life is Manta drive :no1:

    Warmes Bier schmeckt mir kalt besser :mo:

  • Hallo:wink:

    und ein herzliches willkommen aus der schönen hessischen Rhön.

    Auf jedenfall aufpassen. Es werden viele vermeintlich gute Manta's angeboten, wo man dann erst später merkt, dass doch sehr viele Karosseriearbeiten zu machen sind, bzw. mangelhaft durchgeführt wurden. Dann war es ein teurer Spaß.

    Gruß

    Matthias

  • Hallo und vielen Dank für eure vielen Willkommensgrüße!

    Das freut mich doch sehr. Dann liege ich mit meinem Plan wohl nicht so verkehrt, danke.
    Grundsätzlich würde ich schon auch noch länger warten, aber der Manta steht tatsächlich im Nachbarort, die Chance nutze ich gern.


    Heute am frühen Abend bin ich mal spontan zu der ausgeschriebenen Adresse gefahren. Der nette Herr von der Fahrzeugaufbereitungsfirma, der den Wagen nur inseriert hat, hat mir dann die Handynummer vom Besitzer, einem Kunden und Kumpel von ihm, gegeben und wir haben uns dann gleich bei ihm zuhause getroffen. Neben dem Manta steht dort noch ein Ascona A Viertürer. Beide Autos hat er vor etwas mehr als 30 Jahren gekauft und selbst aaufgebaut. Am Ascona war wohl damals recht wenig zu machen, in den Manta flossen sechs andere Mantas ein ;) Er selbst hat mittlerweile eine Kfz-Werkstatt. Beide Autos wurden in den letzten Jahren nicht mehr gefahren ("nur noch zum Tüv") und dürfen deshalb nun gehen. Der Manta war mal ein L Bj. 72 mit 1,6L. Der 2,0E ist aus einem B-Manta und erst seit kurzem drin, wurde aber wohl komplett überholt, die Abgasanlage und Kupplung ist neu. Die Lippe ist eine originale aus einem GT/E.
    Jo, Zustand. Drunter liegen konnte ich noch nicht. Beide Opel standen in der engen dunklen Garage, draußen war es nass. Es war nur mal eine spontane Kurzbesichtigung für einen ersten Eindruck von Wagen und Besitzer. Der Lack ist über 20 Jahre drauf. Alles was hohl ist ist ausgspritzt. An ein paar wenigen Stellen konnte ich außen in der kurzen Zeit kleine Rostbläschen sehen (eine Ecke vorne unter der Stoßstange, Radlauf hinten rechts unten). Die Wagenheberaufnahme sieht zumindest links (von rechts kam man nicht dran) auch nicht so schlecht aus. Unter der Haube gammelt die Batteriemulde, sonst sieht es da ganz gut aus. An den hinteren Seitenfenstern hängen auf beiden Seiten Chromleisten weg. Innen ist er "gut gebraucht" würde ich sagen. Den Sitzen und Verkleidungen sieht man das Alter an, aber störend ist der Zustand nicht.

    Er überführt ihn jetzt in seine Firma, dort hat es Platz, Licht und Hebebühnen. Außerdem kümmert er sich dann gleich um das knarzende Kupplungspedal, Bremsen usw., dass er fit für eine Probefahrt ist. Tüv- und H-Kennzeichen-Abnahme würde er für mich machen, den Motor hat er mit seinem Tüvler schon abgeklärt. Außerdem hat er einen Karosseriebauer bei sich eingestellt, der dann auch gleich die Batteriemulde macht, alles im Preis drin.

    Interessenten gibt es wohl schon sehr viele, es war auch schon einer vor mir da. Von dem her war es glücklicherweise der richtige Schachzug, einfach mal ohne Anmeldung vorbeizuschneien. Der Besitzer hat mir jetzt zugesichert, dass ich bei ihm einen Fuß in der Tür habe und er meldet sich bei mir, bevor er den nächsten Interessenten einlädt.
    Ich halte allerdings an eurem Rat fest, jemanden von euch zur Besichtigung mitzunehmen. Perfekt ist er nicht und er hat seine Schwachstellen. Nicht, dass mich in ein paar Jahren das versteckte Grauen einholt.

    Sollte halt wenn möglich in den nächsten Tagen sein, sonst ist er mal weg...


    Wer hat Zeit und Lust für eine Besichtigung? Sowohl er als auch ich können uns mit etwas Vorlauf rund um die Uhr Zeit nehmen. Der Ascona ist bis jetzt übrigens noch nirgends inseriert, sozuagen ein Geheimtipp ;)


    Ein paar Bilder habe ich auch gemacht, war allerdings bei den Bedingungen ohne Blitz schwierig:

    https://www.dropbox.com/sh/suj…JG277X69ThPOBJxQMTJa?dl=0


    Ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand meiner erbarmt, auch wenn ich bis jetzt wenig als Gegenleistung zu bieten habe.

    Auf jeden Fall schon einmal vielen Dank bis hierher. Ist keine Selbstverständlichkeit, dass ein Anfänger gleich so empfangen wird! :up:


    Wenn jemand noch mehr Infos will, ob zu mir oder dem Wagen, meldet euch.

    Übrigens, Grube und Kran habe ich daheim, nur nicht für Dauerbenutzung.


    Gruß, Matze

  • Moin

    Das mit den Chromleisten gehört so.

    Im Motorraum ist schon arg viel geschweißt worden und es fehlen die Fanghaken für die Motorhaube .

    Wenn es zum Deal kommt, soll er das Batterieblech mit dem korrekten Reparaturblech ( gibt es als sehr guten Nachbau) ersetzen und da nicht irgendwas rüberbrutzeln.

    Sind halt einige Dinge nicht mehr original, ist aber nach 50 Jahren bei den meisten Autos so .

    Gruß Thomas :wink:


    -——---------------------------------------------------------------------------
    Denken müssen wir so oder so -
    warum denn nicht positiv ? :up:

  • wenn der vor über 20 Jahren gemacht wurde, ist aber damit zu rechnen, dass wieder einiges fällig ist.

    Preislich würde ich den eher nach den Bildern bei 10-12K einordnen- wenn der Rest in Ordnung ist…

    Gruß Thomas :wink:


    -——---------------------------------------------------------------------------
    Denken müssen wir so oder so -
    warum denn nicht positiv ? :up: