Zierleisten zwecks Vinyldach gesucht

  • Ich habe die Löcher auch neu gebohrt. Mein Vorgänger hat die originalen zugeschweisst.

    Aber wenn man halt ein Vinyldach haben möchte, kommt man nicht darumherum. Ankleben wird meiner Meinung nach nicht dauerhaft halten.

    Nach Anleitung aus der Manta-A Zeitung wird das auch was. Beginnend mit der Querleiste unter der Heckscheibe damit sich die Positionen der seitlichen Leisten ergeben.

    Ich habe zusätzlich die Leisten oben mit einer dünnen Sikaflexraupe abgedichtet. Die sieht man nur ganz schwach und es läuft kein Wasser durch die Leisten.

  • In Antwerpen hat Opel die Löcher für das Vinyldach auch nach der Lackierung in die Karosse gebohrt - ohne anschließend die Löcher mit Lack o.ä. zu versorgen. Wenn man sauber arbeitet, hält das ein Autoleben lang. Die verwendeten originalen "Mäusepräser" waren schwarz und hinten offen. An den beiden "Kurven", an denen die Seiten- und die Heckleiste miteinander verbunden werden, wurden zusätzlich Stahl-Klemmmuttern verwendet. Da diese allerdings zu fest auf den Pins der Leisten sitzen, würde ich hier die Schneidmuttern mit Gummiunterlage verwenden, mit denen auch die Rochenembleme vorne an den Kotflügeln befestigt werden.


    Von einer äußeren Versiegelung der Leisten würde ich übrigens absehen, da unkontrolliert eingedrungenes Wasser dann sicher unter den Leisten gehalten wird. Es reicht völlig aus, wenn man die Leisten nach der (Hand-) Wäsche mit Druckluft ausbläst.


    Im Jahrbuch 2022 kommt übrigens ein Bericht zur Montage des Vinyldachs dran.


    Rainer

  • Morgen zusammen!

    Danke für die vielen Antworten! Das hilft wirklich weiter! Das mit dem Kleben lasse ich dann mal sein. Aber trotzdem danke für den gut gemeinten Rat!
    Wo finde ich denn die Anleitung aus der Manta A Zeitung, der hier erwähnt wurde? Das hört sich echt gut an! Ist die hier im Forum irgendwo hinterlegt?


    Also, danke nochmal und einen schönen 1. Advent Euch allen. (Ich fülle dann jetzt mal mein Profil aus ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Dena Manta ()