Beiträge von heidjer

    der grüne ist schon schön aber selbst wenn ich mir den kaufen könnte würde ich ein Exemplar vorziehen das man auch fahren darf....

    Fahren darfst du den grünen ja auch, wenn du rund 60 000 EUR dafür auf den Tisch legst. :kopf:

    Aber ob der dann viermal besser fährt, als ein Manta für 15 000 EUR, ist die Frage... :ka:


    Schöne Grüße

    Matthias

    leider komme ich nicht nach Oberschleißheim, sonst hättet ihr sehen können, was möglich ist und das das nicht mit 20 000 oder 30 000 Euro geht!!!


    Wenn dir 20 000 bis 30 000 EUR für die Restaurierung eines vorher gut erhaltenen Mantas nicht gereicht haben, dann hast du wohl was falsch gemacht. :oh:


    Schöne Grüße

    Matthias

    Moin Marc, herzlich willkommen hier im Forum :wink:


    Hast dir einen schönen Manta A zusammengebaut :applaus: auch die Farbe gefällt mir gut :up:

    Viel Spaß bei den ersten Ausfahrten.


    Schöne Grüße

    Matthias

    Bin am letzten Wochenende wieder beim Autocross NAX-Cup in Hoope gewesen =), war eine super Veranstaltung. =)


    Der Manta A war leider nicht am Start. Vermutlich dauert es doch länger, die Karosse nach dem Überschlag wieder in Form zu dengeln.

    Mal abwarten wie es weitergeht und ob der Manta demnächst zurück auf die Rennstrecke kommt...


    Schöne Grüße

    Matthias

    Mal eine andere Frage, auf dem ersten Foto vom Angebot sieht man eine Stelle an der C-Säule, wo der Lack unterwandert ist. Das habe ich bei einem anderen Manta A auch schon gesehen.

    Ist das eine typische (Rost-) Stelle bei unseren Autos? :ka:


    Schöne Grüße

    Matthias

    Bei den alten VW Bussen wurde bei der Herstellung noch weniger auf Rostschutz geachtet als bei unseren Autos.

    Mein Vater hat die Busse damals immer neu von seiner Firma bekommen und dann als Firmenwagen im Baugewerbe eingesetzt. Da ist keiner älter als 6 Jahre geworden. Alles verrostet, verschlissen und hinüber... und dann war er froh, wenn er sich wieder einen neuen Bus aussuchen durfte, der hatte dann 3 bis 5 PS mehr als der alte und das Spiel ging von vorne los...


    Eigentlich ein Wunder, dass trotzdem noch so viele Bullis überlebt haben.


    Schöne Grüße

    Matthias

    Wenn ich hier so lese, was man heute für eine Ganzlackierung für einen Manta auf den Tisch legen muss und welchen Ärger man trotz des hohen Preises trotzdem noch hat, kann ich es gut verstehen, wenn einige probieren ihr Auto selbst zu lackieren.

    Für das gesparte Geld kann man ja schließlich auch sehr viel Farbe und Schleifmittel kaufen, die reichen dann für X Versuche...



    Schöne Grüße

    Matthias