Beiträge von manta2009

    Hallo Freunde,


    habe jetzt nach 10 Jahren meinen Manta befreit. Er steht jetzt zum Verkauf. Ihr erreicht mich auf Whatsapp unter 0175/9920099.


    Es handelt sich um einen 74er 1,6S Automatik. Standort bei Wernberg-Köblitz.


    Motor, Getriebe, Auspuff, Kühler, Vergaser müssen wieder eingebaut werden, die Innenausstattung wieder bezogen. Dachhimmel sollte neu und ist dabei. Motor hat neue Ventile Dichtringe und Lager. Auto wurde hier und da mal nach lackiert. So viel ich weiß ist der sonst in Ordnung. Kann besichtigt werden nach Vereinbarung. Liebe Grüße der Hannes.


    8a18bb-1555772326.png


    Ja hab mich schon mit Ihm in Verbindung gesetzt danke. Muss jetzt erst mal abwarten bis ich die Anleitung zum Nachrüsten bekomme, damit ich mir vorstellen kann, was man sich damals so vorgestellt hat und dann mache ich mich auf die Suche nach den richtigen Gurten.

    Ich handelte in Eurem Sinne, mein Ex-Kumpel ist sehr unzuverlässig und die Wahrscheinlichkeit, vor verschlossener Tür zu stehen ist/war groß. Und dafür die weite Anreise, nene. Jetzt regt Euch mal nicht auf. Das Auto steht seit 10 Jahren. Das waren 10 Jahre voller Ärger und Frust und die haben mir sämtliche Freude am Wagen geraubt. Ich möchte den Manta nicht mehr fahren. Da ich ja jetzt den Rekord und auch den Ascona habe kann ich mir das Auto auch finanziell nicht mehr erlauben. Er wird definitiv verkauft, die Frage ist nur wie. Also in welchem Zustand. Ich habe Hoffnung, dass der Oldtimerbetrieb mir ein Angebot macht. Der Wagen steht in einer dunklen Halle und ist eingepfercht von anderen Autos. Ist doch verständlich dass ich da keine großen Fotos mache. Wie gesagt das Kapitel schließe ich im Mai ab. Und dann gibt's auch Fotos. Jetzt weniger wegen den Kaufinteressenten. Vielmehr muss ich ja vernehmen dass es Leute gibt, die anzweifeln, dass es den Manta je gegeben hat. Deshalb viel mehr mache ich die Fotos. Und dann kann man mir ein vernünftiges Angebot machen. Die vom Oldtimergut sind auch da und haben auf. Da kann ich dann verantworten dass jemand mit Hänger anreist weil ich weiß dass jemand da ist der aufmacht. Versteht ihr vielleicht alles nicht.

    Hallo Ulli, nein unveränderter Sachstand. 11-12 März bin ich beim Oldtimergut und bespreche alles, die holen meinen Wagen dann im Mai und was dann passiert weiß ich noch nicht. Mit etwas Glück kaufen die mir den Wagen ab. Ich habe einen Rekord P2 von 1961 gekauft. Einmalige Gelegenheit. Konnte ich nicht vorbei gehen.

    Danke Jungs. Ihr wisst aber nicht zufällig wer von uns das war, der die originalen Opel Nachrüstgurte angeboten hat. Das war doch der, der mit seinem Vater zusammen so nen Container gekauft hat. Wisst ihr?

    Liebe Freunde. Ich muß euch mitteilen dass unser Freund Peter alias Manta444 gestern überraschend verstorben ist. Mehr weiß ich leider nicht darüber nur dass es wohl recht überraschend kam. :ka:


    Vielleicht wird es wirklich Zeit für eine Gedenkseite wie es Peters Wunsch war.


    Es passt zwar nicht aber ich muß euch darauf hinweisen. Falls es noch offene Teilehandel oder ähnliches gibt, kann ich Kontakt zu den Verwandten herstellen.

    Der Gaszug mit 663 mm hat die Teilenummer 848703 und ist bei opel classicparts noch lieferbar. Dort steht irgendwas von rekord. Aber die Nummer passt.

    Ja der Krause in meinerzhagen. Also kleine Sachen schicken die für mich auf Rechnung. Das klappt wunderbar. Letztens eine scheibenwaschpumpe bestellt. Dachte ich Krieg original opel, dann kam irgend ne fremdmarke, ging zurück. Rechnung storniert. Einmal Zündkerzen bestellt und dann wollten die nachordern hab ich nie wieder was gehört. Und jüngst was bestellt was teuerer war, hab ich mit nachnahme gemacht. Hat n Teil gefehlt das kam heute nach. Aber bei Krause muss man sehr oft hinterher telefoniern, bis mal was läuft genauer gesagt, manchmal rufst du fünf mal an bis was klappt, manchmal klappt es beim ersten Anruf. Aber Krause ist im Gegensatz zum Axel Sonntag für mich nicht automatisch mehr ein rotes Tuch.