Beiträge von tarragona

    Yup, fahre ich so auch.

    Die Verdichtung ist dann allerdings etwas niedriger, da der Hubraum kleiner ist und das Verhältnis Brennraum/Hubraum sich ändert.

    Spielt praktisch aber kaum eine Rolle.

    Gruss,

    Gunnar

    Es gab 347 Stück von Karmann gebaut.

    Der Preis resultiert aus Verkäufen der letzten Zeit in Hinblick auf die Spekulationsspirale.

    Ist noch nicht lange her, da hat dieser Händler das selbe Auto unrestauriert als Import aus Frankreich

    mit etlichen Mängeln für rund 80t EUR angeboten.

    Nach der Restauration hat er ihn zunächst für 165t angeboten, nun ist er auf 149t runtergegangen.

    Ich erinnere mich an ein Diplomat A Coupe im Zustand 4-5, welches schon vor 10 Jahren für 25t EUR verkauft wurde.

    Dieses Auto kann man halt nicht mit normalen Serienmodellen vergleichen...

    Gruss,

    Gunnar

    anschluss 1 ist zwischen zündspule und unterbrecher ... Autoelektrik für anfänger ... das Problem mit der KMS ist das die pro zündback das signal ausgibt ... das heisst zündbank 1 ein signal .. zündbank 2 ein signal ... da das aber doppelzünanlage ist ... würde der DZM bei 3000 rpm 6000 anzeigen ...

    Ich habe mal sowas hier verwendet- macht Freqzenzteilung und Verdopplung :

    http://www.dakotadigital.com/i…=694/mode=prod/prd127.htm

    Geht wunderbar auch um Drehzahlmesser zu eichen- erzeugt Signale für 1000/2000/4000/8000 U/min.


    Gruss,

    Gunnar

    Eine broncefarbene Berlinetta fuhr bei uns damals (1985) in der Gegend herum und hat mich schließlich mit dem Virus infiziert.

    Da die Berlinetta damals auch schon recht selten angeboten wurde, ist meiner dann tarragonarot geworden.

    Danke für das Bild...

    Nock hat mich im OHF angeschreiben daß er noch eine H Welle hat...

    nur durch das viele hin und her bin ich jetzt unsicher....:nd:

    H oder C....aber ich denke der wird schon recht haben....der macht das ja mit sicherheit schon länger mit den Wellen...


    Ich meine die frühen 19E Wellen hatten noch "C" als Kennung.

    Die hatten einen unruhigen, höheren Leerlauf (ist auch im WHB beschrieben) und und waren etwas wilder.

    Wurde dann geändert in die "H" Welle mit normalem Leerlauf aber nominell immer noch 105 PS.

    Der Leistungssteigerung der Welle allein ist aber eher bescheiden.

    Beim 19E kommen ja noch größere Einlassventile, höhere Verdichtung und Einspritzanlage dazu.

    Ich glaube nicht, dass sich der Aufwand wirklich lohnt.

    Gruss,

    Gunnar

    Die US Merkmale habe ich immer als extremes Manko empfunden.

    Sidemarker, die Löcher für die Rammstoßstangen, die hier nur leidlich durch die nachgerüsteten Europa-Stoßstangen kaschiert werden

    und die Verstärkungen im Kofferaum. Die Farbe spricht mich auch nicht an und Weißwand am Manta A geht für meinen Geschmack gar nicht. Auch wenn der Zustand gut zu sein scheint, ich würde nie ein Auto kaufen, was mir nicht gefällt.

    Auch nicht, wenn es ein Schnäppchen wär...

    Kleiner Tipp:

    Die Seilzüge habe ich seinerzeit vom BMW 2002 als Neuteile über BMW gekauft.

    Die müssen zwar gekürzt werden, passen aber sonst einwandfrei.

    Teilenummern

    54 12 1 801 433 links

    54 12 1 801 434 rechts


    Klammer für die Kurbelbetätigung passt vom VW-Bus:

    T2 Klammer für Schiebedach NOS 8.67 - 7.79 Verglnr. 241877373

    https://www.bus-ok.de/T2-Klamm…867-779-Verglnr-241877373


    Kurbelgetriebe passte vom Golf1 u. Golf2 411 877 403.



    Gruss,

    Gunnar

    Belinetta hab ich persönlich aufgegeben. Selbst wenn der Stoff nicht durch ist ist der derartig dünn das es doch gleich bricht. Habe den Stoff von zwei Autos zu meinem Sattler gebracht in der Hoffnug, wird danach eine Ausstattung. Pustekuchen, nachdem der den gewaschen hat war klar das die Stoffe von damals nach vierzig Jahren einfach durch sind. Leider

    Hannes


    Das kann man nicht pauschal sagen. Habe gerade wieder zwei Sitze als Reserve gekauft, die man gut aufarbeiten kann.

    So ist auch meine aktuelle Ausstattung entstanden.

    Allerdings darf der Stoff nicht feucht gelagert worden sein. Dann war´s das...

    Außerdem scheinen die Stoffe ab Fgst.-Nr deutlich haltbarer zu sein.

    Aber klar - gute Berlinetta-Ausstattungen waren auch schon vor 20 Jahren wirklich selten.


    Gruss,

    Gunnar