Dinge die man machen kann wenn man sonst noch genug anderes zu tun hat

  • Da die Gewindestange des Handbremshebels ja zum verrosten
    verurteilt ist, (da nur geschwärzt oder so) hab ich mich mal drum gekümmert.


    Man kann den ganzen Hebel auch einfach so verzinken lassen
    ist aber problematisch, weil der Kunststoffgriff sehr schwer ab geht.


    Bei zweien ist einer kaputt gegangen und der andere hat beim
    entfernen ganz schmerzvolle knusprige knackige Geräusche gemacht.


    Bei meinem Flanschneuen Hebel hab ich den Griff mal lieber
    drauf gelassen, da hab ich nur die Gewindestange vernickeln lassen.
    Wie das geht hab ich aber erstmal an einen gebrauchten
    Hebel probiert.


    Man endferne die Gewindestange vom Hebel und lasse sie
    strahlen und bürsten und dann veredeln.


    Da die Stange mit dem Hebel nun mal vernietet ist (war),
    musste ich mir was einfallen lassen.
    Ich hab mir ne Spezi Schraube angefertigt und das alles
    wieder, so wie es war, zusammen gebaut und vernietet.











    Und zwar so, das sich auch wieder die Stange auf der Niete
    dreht und nicht die Niete im Hebel.






    Nr.1 verzinkt und
    gepulvert
    Nr.2 vernickeltes
    Probeteil
    Nr.3 Neuteil mit
    vernickelter Stange


    Und jetzt hab ich die Qual der Wahl


    Nr.2 wird noch mit Folie bezogen
    aber
    die Nr.3 wird es wohl werden


    Na ja wenn ich schon mal dran bin
    dann auch richtig #))


    In diesem Sinne :wink: :wink: :wink:


    PS. etwas Fett beim Zusammenbau schadet nicht

    Gruß Micha



    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Schneemann ()