Getrag 240 Übersetzungen

  • Hallo Zusammen!


    Habe in meinem Manta ein Getrag 240 drin.
    Hat schon mal jemand einen Radsatz für dieses Getriebe mit anderen Übersetzungen gesehen?
    Oder gibt es eine Möglichkeit das Getriebe von den Übersetzungen umzubauen? (denke ich nicht oder?)


    Gruß
    Nik

  • Sorry wenn ich doof frage. Warum das Getriebe ändern wenn es mit der Achse einfacher geht? Willst du länger oder kürzer übersetzen? Was für eine Kombination hast du zur Zeit (HA, Räder)


    Es gibt das Getriebe auch mit BMW innereien. Ob da sich was an der Übersetzung andert weiß ich nicht.

  • So ganz stimmt das nicht .... ich hatte ein getrag von rekord e2 2,3td
    Die haben einen sehr langen 2.gang
    Und sind auch sonst länger übersetzt
    2. 120km/h 7000U/min
    3. 160 " "
    4. 205 " "
    5. 235 " 6000U/min
    Das ganze mit ner 3:18ner achse und
    590mm Reifen

    [laufschrift] 8) 8) 8) der ,der nurnoch für spaß schnellfährt :tongue: :tongue: :tongue: [/laufschrift]


    [laufschrift]....................... :no1: :no1: CIH POWER ....... THERE'S NO OTHER WAY.......................... 8) 8) [/laufschrift]

  • Da ich mit dem Auto Rennen fahre, wäre eine engere Abstufung interessant.


    Momentan ist die HA 3,44 übersetzt. Überlege auf 4,22 zu gehen. Das wär zumindest günstiger als ein ZF Getriebe.
    Für das 4 Gang gibt es einen Sport Radsatz.


    Gruss

  • Also mit 3;89 und 5 Gang Getrag 0,813 im 5ten, hat man in jedem Gang anschluss.


    wenn der Motor sauber geht, ist das ein guter Kompromiss, das man auch noch paar Meter auf der Strasse fahren kann.


    bei 4;22 müsst man dann schon mit grösseren Rädern agieren, wenn man Überschuss hat, das man dann auch paar Meter macht.


    gr armin

  • :up: genauso isses ....

    [laufschrift] 8) 8) 8) der ,der nurnoch für spaß schnellfährt :tongue: :tongue: :tongue: [/laufschrift]


    [laufschrift]....................... :no1: :no1: CIH POWER ....... THERE'S NO OTHER WAY.......................... 8) 8) [/laufschrift]

  • Hallo,bin neu hier wollte auch mal was beitragen.
    Also es gab im I200 ein Getrag 240 Getriebe mit kurzem 5.Gang 0,87.Habe ich mal gehabt aber wieder verkauft weil ichs nicht besser wusste.
    Habe dann ein Serien 240er Getriebe geändert auf 1.Gang 2,40/5.Gang 0.85 die anderen Gänge sind auch angepasst,habe die Übersetzungen jetzt
    gerade nicht zur Hand.Läuft aber ganz gut.

  • Die Zahnräder vom Zahnradbaum werden abgedreht und dann wird eine Verzahnung über die Welle erodiert.Dann werden neue Zahnräder auf die Welle aufgesteckt und hinten mit einer Mutter gesichert.Die Gegenräder werden komplett neu angefertigt.Dazu werden die Syncronteile von den alten Rädern abgelöst und später auf die neuen Räder aufgeschrumpft.Ist natürlich schon ziemlich aufwendig,funktioniert aber.
    1. Gang 2,40 ist natürlich schon sehr lang,da braucht man schon etwas Drehmoment oder eine kurze Achse.Ich fahre allerdings eine 3,44er da dürfte der erste Gang auch ruhig etwas kürzer sein.
    Gruss

  • wie geschrieben, wenn die Achse passt, fährt das 240ziger so wies ist auch mit nem 2.0 Serien Motor.


    und mit dem Getrag 240 son unermesslichen Aufwand zu treiben. (auch in Zukunft; Synchronringe Lager immer schwerer zu bekommen, vom BMW auch nur mit Änderungen passend)


    dann nimmt man ein Fordgetriebe da gibts zig Gangabstufungen da ist für jeden was dabei und weitaus günstiger.


    wenn man richtigen Motorport betreibt, wird das 240 immer rausfallen, weil durch das Kontrukt einfach nicht schnell genug zu schalten.



    PS; es gab beim I200 ein Getrag 265 auf Bestellung mit 087 Übersetzung
    .


    auch mit dem kleinen Irmscher Sportgetriebe 256 mit enger abgestuftem Radsatz wie es im Kadett C homologiert war.
    gr armin

  • Hallo,
    Armin hat Recht.Ich habe gerade nochmal nachgeforscht.Das Getriebe mit dem kurzen 5.Gang war das 400er Getriebe und wurde nur auf Wunsch verbaut.Dann muss ich mich nicht weiter ärgern das ichs damals so günstig abgegeben habe,war dann das Serien Getriebe.Bin aber trotzden mit meinem Umbau zufrieden.Der Umbau ist auch schon 15 Jahre her da gab es noch günstig Syncronringe.Das Getriebe ist auch ca. 9-10kg leichter als Das ZF,habe ich damals mal gewogen.

  • wenn man richtigen Motorport betreibt, wird das 240 immer rausfallen, weil durch das Kontrukt einfach nicht schnell genug zu schalten.


    Das wiederum kann ich auf keinen fall bestätigen .... ca.0.5 sek. .... der einzigste nachteil beim 240er liegt in der haltbarkeit !!!

    [laufschrift] 8) 8) 8) der ,der nurnoch für spaß schnellfährt :tongue: :tongue: :tongue: [/laufschrift]


    [laufschrift]....................... :no1: :no1: CIH POWER ....... THERE'S NO OTHER WAY.......................... 8) 8) [/laufschrift]


  • Das wiederum kann ich auf keinen fall bestätigen .... ca.0.5 sek. .... der einzigste nachteil beim 240er liegt in der haltbarkeit !!!


    als 2.0 bei 8000 schalten, wenn man das für sich mal raus hat, gehts..... Junge forsche Fahrer killen meist den Synchronkörper.


    man kann die Innereien von BMW mit Änderungen rein machen. dann hälts auch beim 2,5l oder 24V ne Zeit lang.


    gr armin