Beiträge von peter

    Ich wollte es schon nicht schreiben, aber das es hier um Werbung geht war mir gleich klar:)

    Was ja auch nichts schlimmes ist.

    Ist ja auch interessant wenn jemand den ganzen Vorgang fachlich erklärt und die Möglichkeiten aufzeigt.

    Nur, quatsch ist hier meines Wissens nicht erzählt worden.

    Und richtig stellen musste man auch nichts.

    Genaue Erläuterung des ganzen ist trotzdem gut:up:und war interessant wer sich dafür interessiert und sich nicht auskennt.


    Preis- war auch schon genannt. ( von mir, das tut sich nicht viel bei anderen Firmen)

    Hab hier selber ne Firma in der Nähe die alles anbieten kann incl. KTL.

    Ich hab selber Teile meiner Karosse behandeln lassen und andere auch schon,

    also soo neu ist das Thema jetzt nun auch nicht und ich glaub schon das die meisten wissen um was es geht.


    Und Schneemann muss ich absolut recht geben.

    Die Karosse um die es hier letztendlich geht ist so durch und nur noch mit hohem Geldaufwand zu retten.

    Gutes Beispiel wieder für - schlecht beraten.

    Da wäre doch eine Teilreparatur die bessere Lösung gewesen, als wieder den ultimativen Oldi zu schaffen der mal wieder in Teilen in Kisten endet.

    Bei mir im Ort ist ebenfalls ein Franzose 1,9er mit weit mehr Falten weggegangen. (weit über 10 wenn ich richtig informiert bin)

    Ich hab mich garnicht getraut den hier zu posten.

    Rostmäßig war der gut, aber überall was zu machen an Dellen von diversen Parkremplern.

    Ich bin mal gespannt wann der Besitzer hier aufschlägt.

    Ist ein goldener und ging nach Bayern.

    Jo Greenie,

    ich hab es mir schon gedacht das da was nicht stimmt8o

    Vielen Dank Joiner,

    wieder ein Stück weiter:)

    Bremsen hab ich fertig, Kühlsystem ist damit auch abgehakt,

    fehlt noch Elektrik.

    Hab ich ja sowas von Lust drauf:rolleyes:

    Aber wat mut dat mut

    Wäre jemand so freundlich mir ein Bild zu machen vom Bereich Heizungskühler und seinen Anschlüssen?

    Hab im WHB geschaut, aber die Bilder sind zu schlecht.

    Regler Wasserzugang an das hintere oder vordere Rohr?

    Und vom Regler dann zur Krümmerseite?!

    @ Siggi: Ja, Harald hat recht.

    Ich lösche sonst nie meine Post`s.

    Nur in dem Fall sah es sonst aus als hätte Harald auf meinen Post geantwortet.

    Das machte das ganze etwas unverständlich.


    @ Jugendtraum: na geht doch^^ Hallo hier.

    Wird sind eine kleine Gemeinde und es kennen sich viele hier auch vom sehen.

    Du bist hier etwas mit der Tür ins Haus gefallen und keiner könnte Deine Post`s irgendwie richtig deuten.


    Hast du denn auch nen A- Manta/ Ascona?

    Wir können gerne sachlich und beim Thema bleiben!

    Also auch wenn man nicht vollends in der Materie steckt scheint doch irgendwie ein komplettes entlacken ohne Rostbekämpfung in den Hohlräumen und anschließende KTL Beschichtung irgendwie sinnfrei.

    Dazu kommt dann noch das blanke Blech in den Hohlräumen wo man nicht drankommt.

    Da ist doch der Hohlraum, auch wenn er gealtert ist an nem Oldi ohne die Behandlung doch besser dran.

    Da macht es für mich doch noch mehr Sinn (auch wenn ich da garkein Freund davon bin) ne Karosse äusserlich zu strahlen, wenn man es denn blank bis auf`s Blech haben will.


    Und eine Vorstellung von Jugendtraum wäre hier sicherlich gewünscht;)

    Ist auch Teil unserer Nutzungsbedingungen:

    Ergänzung der Nutzungsbedingungen

    Das ist mir schon klar, das man mit 5 Minuten Epoxi nur ne Schnellreparatur durchführt.

    War so ne Gartenlampe mit Flügeln, wo einer ab war.

    Will damit nur zum Ausdruck bringen, das Epoxi wohl nicht gut geeignet ist für den Aussenbereich.

    Das wird weich, auch das mit längerer Standzeit.

    Mit was ich nicht weiter komme ist, ich hab das gleiche Problem wie Mantaoli und hab auch schon ein paar Versuche gemacht.

    Auf die Idee mit Klargießteilen bin ich auch schon gekommen.

    Wenn auch nur im Modellbaubereich.

    Ich hab grad vor ein paar Wochen meiner Frau ne Lampe im Garten mit 5 Minuten Epoxi geklebt.

    Jetzt wo es so heiß wurde hat die Klebestelle sich massiv verändertX(

    Ist weich geworden.

    Das mit dem Material ist echt ein Problem

    Ich weiß da auch nicht recht weiter.

    Oder auch wollen:/

    Ich hab gehört, das die Mantageschichte bei PSA sich auf keinen Fall wiederholen sollte.

    Aber irgendein Projektleiter muss wohl auf ner Versammlung rausgehauen haben, er hätte gern den A- Manta:laugh::up:

    Kein Witz:D

    Ich kann leider nicht den Daumen hoch nehmen.

    Aber trotzdem Hochachtung vor deiner Gedult.

    Ich hab es ja schon erwähnt, ich gieße schon seit Jahren.

    Das es schwierig ist steht ausser Frage.

    Durchsichtige Teile sind da bestimmt die Königsdisziplin.

    Das kriege ich selbst bei Kleinteilen mit Unterdruckkammer kaum ohne Blasen hin.

    Aber ich könnt schon fast wetten, das Dein Material ohne Vakuum nicht zu gießen ist.

    Selbst mit langsamen rühren werden das Luftblasen.

    Und die Luftblasen sind schon enorm.

    Hab dir ja schon geschrieben, ich könnte dein Material testen unter Vakuum wenn du ne Probe schickst.