Beiträge von schwarzer 75

    Hallo Leute,


    Nachdem ich einen blauen Berlinetta aufbaue, scheiterst mal wieder am Stoff.


    Obwohl ich fast drei Garnituren da hab, sind die Stoffe nach halt 50 Jahren verblichen und so brüchig dass ein neubeziehen keinen Sinn macht. Ich habe jetzt über alle Kontinente danach gesucht und nichts bekommen.


    Daher fertige ich den blauen Berlinetta Stoff einmalig neu nach.


    Zum Verteilen sind insgesamt 10 Garnituren, das heißt 8 kann ich abgeben.


    Die kosten sollten pro Auto derzeit 600 Euro nicht übersteigen. Da ich noch keine finale Rechnung habe kann das sogar günstiger werden. Derzeit sind 4,5 Meter pro Auto gerechnet. Kenner meinen 4 gehen auch, bin aber hier lieber auf der sicheren Seite. Ihr könnt euch unter meiner PIN verbindlich anmelden, dem Eingang nach bekommen die Anmelder ihren Stoff.


    Und wie immer, wer zu spät kommt den bestraft das Leben


    Wenn genug Resonanz auf Rot kommen sollte, ist das auch noch sicher machbar.


    Hannes

    Hallo,


    Scheinwerfer sind mittlerweile ein graus die zu besorgen. Sowohl Bosch wie auch Hella haben bestimmt gefühlt 20 verschiedene, in immer wieder abgeänderter Form gebaut. Ich habe neulich „meine neuen“ Hella verbaut, die mit dem schmalen Glas und dann festgestellt das es die auch mit einem feinen weisen Ring im Glas gab. Auch die Trübungen sind nicht immer gleich. Hier gilt es beim Kauf zu schauen. Selbst wenn man die „Hürde“ genommen hat, es gibt mindestens drei bis vier unterschiedliche Kabelaufnahmen beim Manta A. Hier allein könnte man ein Buch schreiben. Während die Fernlichter immer mal wieder neu auftauchen, sind die Abblendlichter mittlerweile echt rar und auch dementsprechend teuer geworden.


    Am besten erst mal schauen wie die alten besonders mit den Kabelanschlüssen waren und dann auf Suche mit viel Geduld gehen.


    hannes

    Was würdet ihr mir für eines empfehlen? Ist das von dir, Keule, eher für deine Fahrweise oder kann ich das auch nehmen? ^^

    Mal den Aludeckel der Pumpe anschauen. Der war bei mir einglaufen und nach dem Planen war gleich ein Bar meht angezeigt.

    An Dino,


    bestimmt nicht, könnte mir auch sowas von egal sein. Abhalten tu ich bestimmt keinen. Auch fehlts mir nicht an „haben“. Ich bin jetzt seit 1980 mit dem Thema Manta A befasst. Und habe es eigentlich leid einmal im Monat einer armen Seele helfen zu müssen. Auch gebe ich z.b immer wieder teilweise auch seltene Teile ab, wenn das Auto dazu passt. Abhalten tu ich bestimmt keinen, aber die Blauäugigkeit wundert mich dann schon mal.


    An Zonendoedel:


    Ich gebe bestimmt nicht aus finanziellen Gründen irgendein Auto jemals ab. Daher ist der Wert mir vollkommen egal. Die 100000 auf du hier anspitzt sind entstanden um denen die permanent mal vor Jahren das Fahrzeug kaufen wollten eher scherzhaft entgegen zu gehen. Meine Fahrzeuge werden vererbt, aber sicher nicht egal welcher Wert hier hochgehalten. Das ist vollkommener Schmarrn.

    Ich weiß nicht warum hier immer so getan wird, als ob alles ohne Probleme sofort zu haben ist. Ihr schreibt hier mit teilweisen Jahrzehnten langen Erfahrung und der Lagerhaltung dazu. Wer hier noch mehrere Sätze „zb. Lenkhebel vom GTE“ hat, die ja schon aus einer anderen Zeit. Ihr müsst euch mal bitte mit euren Aussagen bedenken, dass hier auf Neulinge und Anfänger vielleicht mit viel Geld ein Fahrzeug aufbauen wollen.


    Ja, das umschweißen geht sicher und kann auch konform sein. Aber auch das ist normalerweise die Arbeit von Fachleuten. So aussagen wie da Schweiß ich mal schnell…. , glaube sind nicht besonders hilfreich.


    Wenn alles so einfach wäre, hätte ich nicht fast jede Woche „Bestelllisten“ von Leuten auf dem Tisch die verzweifelt was suchen.


    Wie gesagt das geht nicht gegen euch die hier schon Jahrzehnte Tätig sind. Nur bedenkt mal, was die „alles ist ISSi „Aussagen mit >Neulingen machen.


    Ich für meinen Teil bin es eigentlich leid jeden Monat einmal Träume zu zerstören, wenn dann diese Käufe von der Realität eingeholt wurden.


    Und an alle die hier noch mit so vielen Sätzen Lenkhebel GTE rumwerfen: zu 200€ den Satz nehme ich sofort. Wird ja scheinbar nicht mehr bezahlt.


    Hannes

    Und damit sind wir mal wieder beim original.


    Wenn ich diese „bauch Schwünge“ lese die einher gehen mit dem Erlöschen der Betriebserlaubnis Denk ich mir meinen Teil. Wenn dann das alles schon fehlt beim Kauf ist das leider nicht so egal wie einige hier Träumen.


    Und auch so aussagen ne Achse kostet mal nur 2200 Euro und ein Tacho und ……und ... und


    Bei einem Grundpreis, der hier für GTE von 9000 aufgerufen wird, ist das alles schon entscheidend.


    Auch so lustige aussagen, dass man für 600-mal schnell die Lenkhebel bekommt, na ja


    Hannes

    Erfahrung lehrt das nur ein neuer Sicherungskasten mit neuer Verkabelung Ruhe bringt. Da können die Kabel oxidiert sein oder gebrochen. Das bleibt dann immer eine Baustelle.

    Ich würde das komplett tauschen. Dann hast du Freude und Ruhe .

    Hannes

    Ja hier setzt das Dilemma genau an. Die guten teureren bringen in der Regel nur deshalb die Preise, weil sie dann auch top aufgebaut sind. Wer mal in den preis Regionen von über 25000 rumwühlt, akzeptiert dann in der Regel nicht mehr viel. Daher sind dann auch mal „Schrauben“ auch ein Thema. Und ob alle relevanten Teile dabei sind.


    Zu dem Schreiber, der gemeint hat, Lenkhebel oder Achs Übersetzung sind egal:


    Nein ist es nicht,

    sowas verkauft sich dann einfach nicht mehr. Frag mich warum, wenn das so wäre, das zurzeit gleich drei BM unverkäuflich sind. Ganz einfach: die Teile dazu fehlen. Die Kisten sind verschnitzt. Und das wird in Zukunft im Zuge der Konzentrierung extremer.


    Wir werden oder haben schon eine Markt Konsolidierung, bei der der gefundene Scheunenmüll in der Regel fast nicht mehr wirtschaftlich auf die Straße gebracht werden kann. Besonders da viele dieser „Projekte“ zerlegt vor 30 Jahren worden sind. Das können jetzt schon nicht mehr viele. Hab im süddeutschen Raum auch genug Anfragen dazu.


    Um zum Schluss nicht wieder irgendjemand auf die Füße zu treten:


    Wer seine „Traumkiste“ hat. Besser die wie keine. Jeder/es ;) zählt.


    Hannes

    Ist immer wieder lustig diese Diskussionen.


    Erst mal ja, jeder kann machen, was er will. Ist vielleicht für den einen oder andern schön mit dem Mitteln die man hat was auf die Beine zu stellen. Ob da in einzelnen Fällen besser gelingt als in der Scheune verrotten liegt sicher im Auge des Betrachters.


    Bis dahin bin ich mit euch Krittligeren noch dabei,


    aber,


    zum einem werden die H Anforderungen immer höher und das setzt schon mal was einigermaßen Vernünftiges voraus.


    Zum zweiten, wenn schon Sondermodelle angeboten werden, macht das schon einen erheblichen Unterschied ob dann das auch dabei ist oder nicht. Weil die Preise sollen, ja auch dementsprechend bezahlt werden. Zum Beispiel der rote GTE, wäre das keiner, würden bei dem Zustand nie 8000 stehen, oder?. Und da kann man schon verlangen das zumindest die GTE-Teile dabei sind.


    Und zu allen die der schönen alten Zeit nachtrauern, die ist vorbei. Überleben werden langfristig nur die guten. Schaut mal auf andere nicht Opel Clubs. Da kommts mittlerweile auf die richtige Schraube an. Gott sei Dank, soweit simmer noch nicht.

    Hannes

    Ch würde ihn noch etwas darüber ansetzen. Auch mit Fehlteilen.

    Hannes seine Einschätzung zahlt man schon für einen normalen Manta A in ähnlichem Zustand.

    Es sei denn, man stolpert dazu oder kennt jemanden.


    Aaaaber: meine beiden sind weit weg von wertvoll - der Blaue sogar die totale Bastelbude - , aber das Lächeln auf den Gesichtern meiner Enkel wenn sie mitfahren dürfen: unbezahlbar 😘

    Den zweiten Teil nehm ich auch. ;)

    Aber noch mal zum Preis,


    wenn einer unbedingt einen will ist der Preis Nebensache.


    So weit bin ich auch, heißt aber nicht, dass ein Zustand 5 – 6 bis 7 Tausend wert ist. Zumal die Fehlteile nur sehr schwer und mit viel Geld besorgbar sind. Da ist man mal schnell, bis man fertig ist, bei fast oder mehr 30000. Das sollte man mal ehrlicher halber denen sagen die nicht den Keller voll Teile haben und sich in sowas begeben. Komisch nur das bis jetzt niemand zugreift?

    Hannes

    Oh Mei,


    Nach meinen jetzt bei drei restorierten Autos steht sowas bei 17 bis 25000 Euro um ein derartiges Fahrzeug wieder auf die Straße zu bringen.


    Auch noch 7000 € ist, wenn wie Ekki erzählt, hat die wesentlichen Teile fehlen natürlich ein Witz.


    Warum ist der noch nicht verkauft?


    Ganz einfach, fast jeder der hier ansässigen „Spezialisten“ hat noch mindestens einen alten GTE-Brief. Da kauft man sich eher ne vernünftige Karosse. Und die die das nicht haben schrecken deshalb zurück, weil dann auch noch die Teile fehlen.


    Leider hat sich im Zuge der Manta Goldgräber Stimmung fast jeder der noch Kernschrott hat gemüßigt gesehen hier mal abzuzocken.


    Was ist sowas noch Wert?


    Meiner Meinung nach Zustand 5 – da ja noch die Teile Fehlen


    Hierzu Grundwert GTE Zustand 5 3000 €


    minus Achse 1000 €


    minus Tacho 200 €


    minus GTE-Tank 600 €


    = echter Wert 1200 bis 1600 Euro.


    Und keine Angst wer hier nicht zum Zuge kommt: die Scheunen mit derartigem Müll sind noch voll, immer wieder taucht was auf. Und die wirklich guten haben auch ihnen Preis, der dann auch gerne bezahlt wird.


    Gruß Hannes


    PS: auch ich habe noch GTE-Briefe