Manta B Vorderachse in Manta A, passt diese

  • Hallo,

    Ich habe mir vor einer Woche einen Traum erfühlt und mir einen A Manta gekauft, in dem der Vorbesitzer eine Achse vom B Manta vorne montiert hat.

    Ich will mir jetzt Konis bestellen und mein Problem, ich weiß nicht welche da jetzt rein passen.

    Wer kann mir sagen was man an der Achse umbauen muss damit die Achse passt?


    Danke

  • :wink:

    die unteren querlenker

    und die lenkslenker

    wer schreibfehler findet darf sie behalten
    crazy :wink: :no1: (und der heißt nich nur so)

    romanes eunt domus
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »crazy« (Heute, 01:96)
    [laufschrift] o070.gif[laufschrift]

  • :wink:

    die stoßdämpfer müssen eh ascona manta a sein

    alle anderen sind zu lang

    wer schreibfehler findet darf sie behalten
    crazy :wink: :no1: (und der heißt nich nur so)

    romanes eunt domus
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »crazy« (Heute, 01:96)
    [laufschrift] o070.gif[laufschrift]

  • so einfach ist das nicht , habe die Teile vom B im Ascona A drin ... der dreieckslenker schlägt beim Eintauchen gegen den längsträger und Geometrie stimmt insgesamt nicht mehr .. zudem musst du nach VORNE den Stabi bauen , habe dem vom Omega A genommen ..dazu musst du AUCH vorne Halter anfertigen ...und und und

    Gas geben wo man noch kann !!
    Dazu die HOT-Line 0177/2804802

  • Zitat

    ... der dreieckslenker schlägt beim Eintauchen gegen den längsträger und Geometrie stimmt insgesamt nicht mehr ..

    Moin,

    und was bringt das dann?


    Ich weiß einige Manta-A die mit dem unteren Querlenker des B herumfahren.

    Der Umbau ist aber nicht ganz einfach, da entweder die Buchse im Längsträger versetzt werden muss, oder der Achsausleger in der Länge angepasst werden muss.

    Das Konstrukt hat Vorteile bezüglich der Radführung, aber ob das den Aufwand bei einem normal genutzten Manta rechtfertigt?

    Die mir bekannten Mantas fahren alle mit 6-Zylinder.


    Gruß

    Eckhard

  • so einfach ist das nicht , habe die Teile vom B im Ascona A drin ... der dreieckslenker schlägt beim Eintauchen gegen den längsträger und Geometrie stimmt insgesamt nicht mehr .. zudem musst du nach VORNE den Stabi bauen , habe dem vom Omega A genommen ..dazu musst du AUCH vorne Halter anfertigen ...und und und

    Wow

    Angeblich wäre die b Achse schon drin 🤔😅

  • Ok🤔

    Na dann sollte ich vielleicht einen 6zyl einbauen oder am besten vorne alles wieder auf Orginal machen und nur hinten ne b Achse?!

    Grüße Thomas

  • :bn:

    nich würden

    werden

    wer schreibfehler findet darf sie behalten
    crazy :wink: :no1: (und der heißt nich nur so)

    romanes eunt domus
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »crazy« (Heute, 01:96)
    [laufschrift] o070.gif[laufschrift]