Corsa A Kasten

  • Hallo Leute,


    ich weiß - hier fährt, steht und dreht sich alles um den Ascona/Manta A.
    "A"rt verwandt habe ich nun folgende Frage an die interessierten Forumsnutzer,
    welche nicht nur stur geradeaus sehen, sondern ab und zu mal nach links oder
    rechts ....... und - baujahrtechnisch nach vorne blicken..... :-)


    Ich suche Bilder vom
    Opel Corsa A "KASTEN" !!!


    Diese Fahrzeuge haben folgende Schlüsselnummern:


    1,0........7526 / 500
    1,2........7526 / 501
    1,2 ST..7526 / 502
    1,3 NB..7526 / 503
    1,3 SB..7526 / 504.


    Wenn ich richtig informiert bin ist dieses Corsa - Dingens eher selten und beim KBA nur
    noch eine Handvoll zugelassen.


    Selbstverständlich habe ich schon in meinem Bücher und Zeitschriftenarchiv gestöbert,
    jedoch nichts passendes gefunden........... :-(



    Grüße
    Bäffel

    Ab 2017 wieder aktiv im Forum vertreten. Wer mich außerhalb des Netzes kontaktieren möchte: 0177 / 8856343.

  • Habe gerade den Band 2 der Opel Fahrzeug-Chronik fertiggestellt (kommt Ende des Jahres auf den Markt). Für dieses Buch konnte ich folgende Fakten (Motoren + technische Daten lasse ich mal weg) recherchieren:




    Corsa A Lieferwagen mit 350 kg Nutzlast



    Bauzeit August
    1983 bis Januar 1993


    Aufbauten Schrägheck-Lieferwagen
    3-türig (hintere Seitenwände unverglast, Heckklappe verglast)


    Stückzahl nicht
    bekannt


    Die Produktion des Corsa A (s. dort) läuft bereits
    seit September 1982[font=&quot],
    als im Frühjahr 1983[/font]
    (zunächst nur in Süd-Europa, kurze Zeit später auch in
    Skandinavien und Österreich) ein kleiner Lieferwagen auf Basis der 2-türigen
    Schrägheck-Limousine in Standard-Ausstattung angeboten wird. Der Verkauf in
    Deutschland beginnt erst im Oktober 1983 als „Servicewagen“, jedoch ohne dass dafür besonders
    geworben wird. Der Corsa A Lieferwagen verfügt über unverglaste Seitenwände
    (Verglasung optional bestellbar), eine verglaste Heckklappe, ein
    eingeschraubtes Trenngitter und zwei vordere Sitzplätze. Motoren: 1,0 und 1,3
    Liter Benziner. Neben einigem Zubehör aus dem Corsa Serien-Programm ab Werk,
    kann der Lieferwagen z.B. bei der Fa. Duisberg in Remscheid mit
    maßgeschneiderten Innenausbauten geordert werden (Auftrag und Vermittlung über
    den Opel-Händler). August 1987: 1,2 Liter S ersetzt 1,0 Liter S. Oktober 1987[font=&quot]: 1,5 Liter Diesel
    lieferbar. Oktober 1989[/font]
    : 1,4 Liter i Motor ersetzt die 1,3 Liter Motor. September
    1990
    [font=&quot]:
    Facelift an Front, Heck und Innenraum. Es ist leider nicht bekannt, wie lange
    der Corsa A Lieferwagen überhaupt produziert bzw. in Deutschland angeboten wurde.
    Denn dieses Modell wurde in Deutschland nicht mit einer eigenen Schlüsselnummer
    versehen. Januar 1993[/font]
    : [font=&quot]Produktionseinstellung.[/font]



    Bilder gibt es nur wenige. In meinem Archiv habe ich eine sw/Kopie von einem Verkaufsprospekt.


    Rainer

  • Hi Rainer,


    das liest sich ja SUPER !!!


    Sehe ich das richtig, daß Du das Bild nur in Verbindung mit dem Buchband rausrückst? :-)


    Ich stieß letztens zufällig auf den Corsa A KASTEN als ich über unser Dealer-Programm
    nach Ersatzteilen für meinen Corsa geschaut habe. In diesem Programm sind auch die
    Zulassungszahlen der jeweiligen Fahrzeuge - nach Schlüsselnummern hinterlegt. In wieweit
    dies jedoch aktuell ist weiß ich nicht und müßte mal den Ersatzteil-Außendienstler fragen.


    Aus diesem Grund interessiert mich das Aussehen des Corsa A Lieferwagens. Im Netz konnte
    ich nichts finden. Im 1999er Opel-Jahrbuch hast Du es vergessen zu erwähnen, Rainer. :-)


    Na komm - schick das Bildchen mal rüber - die anderen Jungs hier sind nun bestimmt auch
    schon ganz heiß darauf.......


    Grüße
    Bäffel

    Ab 2017 wieder aktiv im Forum vertreten. Wer mich außerhalb des Netzes kontaktieren möchte: 0177 / 8856343.

  • der weisse ist schon ein Kadett, aber auch der Corsa wird als "Lieferwagen" bezeichnet. Hat auch hinter den Vordersitzen ein Gepackfangnetz drin. Das Teil gabs auch ohne die hinteren Seitenscheiben, irgendwo hab ich da mal nen Bericht dazu gelesen. Vom B-Corsa fuhren hier bei mir in der Gegend ein paar im kommunalen Einsatz rum, mit den "Blechseitenscheiben"

  • dazu mal folgendes:


    das "neue" Auto meiner Frau :]


    und weiter zum eigentlichen Thema: klick

    klick2


    aber ein designerisches oder gar karosserietechnischen Highlight stellt er ja nicht gerade dar, hatte mir mehr erhofft..von "Kasten" keine Spur

    Ein Auto bekommt sein Gesicht erst im Gebrauch! Genau so, wie ein Mensch auch erst durch das Leben sein Gesicht bekommt. Da aber die Art, wie Menschen Automobile behandeln und gebrauchen, durchaus verschieden ist, so sind auch die Autos aus der gleichen Serie sich nach einiger Zeit durchaus nicht mehr gleich.
    Heinrich Hauser; "Friede mit Maschinen" 1928

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Brinki ()

  • @Brinki: Apropos Corsa, ich hätte da einen für deine Frau, den von meiner :D Allerdings schlecht im Winter geeignet

    Gruß Markus
    Nur kucken, nicht anfassen!!! :bn:

  • so einfach ging das halt früher, Brinki, einfach die Rücksitzbank draussen lassen, das Fangnetz rein und schon war der Corsa Lieferwagen fertig. Keine Heerscharen von Verschlimmbesserern, die jedem Trend hinterherhecheln....der von dir erhoffte Kastenwagen (sprich Kombi?) wird es, wenn schon, dann nur von versierten Bastlern gegeben haben. Vom B Corsa entstand ja in der Opel Lehrwerkstatt ein Kombi, der dann irgendwie den Weg als Chevrolet Corsa den Weg nach Brasilien fand....


    der 4 türer Corsa A von Brinki ist doch ein 5-türer..... :D , kam aber auch erst spät nach Deutschland, in den südlichen Gefilden isser verbreiteter gewesen

  • Yogi 5 Türen, Die Heckklappe zählt dazu. Die findest inzwischen immer seltener, da sie nicht so oft gekauft wurden. Für die Modelle verlangen sie auch, teils Horrende Preise


    Vom B gab es auch Pick Ups, hatte einen in Mexico als Firmenfahrzeug gehabt. Mal schauen ob ich noch irgendwo Bilder davon hab.

    Gruß Markus
    Nur kucken, nicht anfassen!!! :bn:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von xK2x ()

  • Tja, wenn ich mir schon was schenken lasse, muss es auch ungewöhnlich sein.... :]


    Nun, Dieter...an eine "verschlimmbesserte" Karosse hatte ich auch gar nicht gedacht, nur sowas wien eckiger Vorläufer des Combo..


    Zitat

    hab einen in Mexico als Firmenfahrzeug


    Markus, darüber würde ich gern mehr erfahren, also über den Mexiko-Aufenthalt #))

    Ein Auto bekommt sein Gesicht erst im Gebrauch! Genau so, wie ein Mensch auch erst durch das Leben sein Gesicht bekommt. Da aber die Art, wie Menschen Automobile behandeln und gebrauchen, durchaus verschieden ist, so sind auch die Autos aus der gleichen Serie sich nach einiger Zeit durchaus nicht mehr gleich.
    Heinrich Hauser; "Friede mit Maschinen" 1928

  • Guten Abend Leute,


    erstmal vielen, vielen Dank für die Antworten!!! Jetzt weiß ich nur nicht,
    ob Rainer noch einen speziellen "Trumpf" als schwarz/weiß Kopie in
    seinem Archiv hat oder sein Prospekt ähnlich aussieht wie die Prospekt-
    ansicht auf der einen Internetseite?


    ABER: es gibt diese Kasten-Versionen sehr wohl mit den von mir
    aufgeführten Schlüsselnummern! Auch das Programm der Ersatz-
    teil-Dealer führt diese Typen als "Kasten". Nicht als Van bzw.
    Lieferwagen.


    Ich ging jetzt schon davon aus, daß es sich dabei um einen Kasten-
    aufbau in Form des Corsa B handelt. Sehe ich das richtig, daß der
    Fahrzeugboden beim Corsa A dann auch eben war und es somit
    dann doch erhebliche Karosserieänderungen gab? Dies würde
    zumindest die Schlüsselnummern 500 - 504 erklären - oder nicht?


    Ein Corsa B Caravan wurde letzte Woche bei "I-Bäh" angeboten.
    Wenn ich es richtig verfolgt habe, gab es keinen Zuschlag weil
    der Mindestpreis nicht erreicht wurde.


    Grüße
    Bäffel

    Ab 2017 wieder aktiv im Forum vertreten. Wer mich außerhalb des Netzes kontaktieren möchte: 0177 / 8856343.

  • ................. war soeben auf der verlinkten Corsa.com - Seite.


    Ufff - was es alles gab..... In Italien gab es den Lieferwagen mit geänderter
    Heckklappe. Das war dann doch ein richtiger KASTEN. Zum Pizza ausliefern
    war der Lieferwagen wohl gedacht..... haha irre Sache. :laugh:


    Sooo - um einen ordentlichen Corsa A Lieferwagen zu bekommen
    bedarf es also nur ein paar Handgriffe........... o.k., in 20 Jahren habe ich einen.....

    Ab 2017 wieder aktiv im Forum vertreten. Wer mich außerhalb des Netzes kontaktieren möchte: 0177 / 8856343.

  • Chevy Tornado ( Corsa C Pick up )


    Google bilder


    Das Ding gabs serienmässig mit dem c20xe in Mexico. Damals für ca 20.000€ plus Fracht nach Deutschland.
    Man hab ich lange überlegt, ob ich mir einen mitnehme.... Aber dann lief mir in Deutschland der A-Manta über den Weg :D


    Auf diesen Pampersbomber bin ich inzwischen scharf


    VXR8 Estate


    zur not auch als Limo




    Das wär das richtige Transportmittel für mich..... Frau, Kind und Hund Platz..... und Daaaaaaaaampf!...... :D :D

    Gruß Markus
    Nur kucken, nicht anfassen!!! :bn:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von xK2x ()

  • :o: watn datn?? Vauxhall, Chevy...??

    Ein Auto bekommt sein Gesicht erst im Gebrauch! Genau so, wie ein Mensch auch erst durch das Leben sein Gesicht bekommt. Da aber die Art, wie Menschen Automobile behandeln und gebrauchen, durchaus verschieden ist, so sind auch die Autos aus der gleichen Serie sich nach einiger Zeit durchaus nicht mehr gleich.
    Heinrich Hauser; "Friede mit Maschinen" 1928

  • @Brinki: Vauxhall VXR8 bzw. Holden VXR8 und wie die 8 schon sagt ..... V8.. :D mit SuperCharger :D :D :D


    ENGINE & POWER


    • 6.2 LS 3 V8 petrol (6162cc)
    • Maximum power: 431PS (317kW) @ 6000rpm
    • Maximum torque: 550Nm (405 lb-ft) @ 4600rpm
    • Bore/stroke: 103.9mm x 92.0mm


    Engine features


    • Aluminium alloy cylinder block and high-flow cylinder heads
    • High-flow intake manifold with acoustic shell
    • Cast steel roller rocker arms, roller cam followers
    • Cross-bolted five main bearings with six bolts per bearing cap
    • Stainless steel, high performance exhaust system with dual tailpipes

    Oder einfach hier voerbeischauen.
    Vauxhall VXR Group


    Oder zieh dir mal das Video von Top Gear rein :D
    VXR 8
    oder
    VXR8 gegen ein anderes bekanntes Fahrzeug. ( den ich dann allerdings bevorzugen würde Omee...) :D
    VXR8 vs Lotus Carlton

    Gruß Markus
    Nur kucken, nicht anfassen!!! :bn:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von xK2x ()