Manta in den Ruhestand

  • Hallo Forumskollegen


    nach dem ich in letzter Zeit sehr wenig im Forum unterwegs war, kommt wieder mal ein Beitrag aus aktuellem Anlass.

    Nach nun mehr 5 Jahre Alltagsbetrieb (Im Winter jedoch nur eingeschränkt) darf der Manta in den wohlverdienten Ruhestand. Der

    Rote wurde als Firmenwagen genutzt und hat 62.000km pannenfrei abgespult. Auch wenn der Komfort nicht mit den heutigen

    Autos vergleichbar ist, war jede Fahrt ein Genuss. Alleine schon die vielen Gespräche mit Menschen an Tankstellen, Rastplätzen

    oder auch bei Geschäftsterminen über den Manta und die „gute“ alte Zeit, bzw. die Erinnerungen die manche damit verbinden

    bleibt unvergesslich #))#))


    Hier noch ein paar Bilder von den letzten 5 Jahren




















    Als Nachfolger wird mich ab August ein 72er Rekord D Sprint Coupe hoffentlich auch wieder 5 Jahre begleiten. Hier ein paar Bilder vom neun.







    Wünsche Euch ein schönes WE

    Harald

  • Moin Harald,


    schön von dir mal wieder was zu höhren ( lesen ). Was heißt Ruhestand, etwa fahren nur zu besonderen Anlässen:nd:

    Was macht dein Breitbau-Projekt ?

    Lass mal wieder was von die höhren.


    Gruß

    siggi

    Manta A - der erste und einzige seit 46 Jahren #))


    Man soll niemanden etwas nachtragen.
    Wir haben alle schon genug zu schleppen ;)

  • Hallo Siggi,


    ja, Ruhestand heist, das ich den Manta nur noch ab und zu Fahre. Nach Lust und Laune ;) Ich melde mich demnächst, dann können wir etwas plaudern....


    Schönen Abend

  • Ja, auf dem Beifahrersitz ist mein kleinster. Auf den letzen beiden Bilder ist mein Grosser. Beide sind jetzt schon Manta-Fans ^^ so muss das sein ;).


    Ich schreib Dir nächste Woche was zusammen.


    Harald

  • Hallo Siggi,


    ja, Ruhestand heist, das ich den Manta nur noch ab und zu Fahre. Nach Lust und Laune ;) Ich melde mich demnächst, dann können wir etwas plaudern....


    Schönen Abend

    :thumbup::thumbup::thumbup:

    Manta A - der erste und einzige seit 46 Jahren #))


    Man soll niemanden etwas nachtragen.
    Wir haben alle schon genug zu schleppen ;)

  • So, mein "neuer" Dienstwagen ist so gut wie fertig. Ein paar Kleinigkeiten fehlen noch. Antriebsmäßig wurde er etwas optimiert, allerdings ist alles so gemacht, das es wieder zurück gerüstet werden kann. An der Karosse wurde nicht's verändert. Der Manta wird über den Winter aufbereitet und ist dann im Frühjahr auch wieder einsatzbereit ;-)


    Aber Schaut selbst Klick Rekord D


    FLock


  • Super geworden Harald, fehlt nur noch ein gescheiter Ventildeckel (vielleicht) von Irmscher #)):wink::wink::wink:


    Gruß

    siggi

    Manta A - der erste und einzige seit 46 Jahren #))


    Man soll niemanden etwas nachtragen.
    Wir haben alle schon genug zu schleppen ;)

  • Servus


    @ 1AR:

    Hat der Manta einen Käfig drinnen? > Ja, allerdings nur ab der B-Säule nach hinten (Überrollbügel)

    Gab es diese Zierstreifen auch original? > Wenn Du die unteren meinst, nein. Die hab ich kreiert (Firmenwerbung)


    @ Siggi: Gab's für den C40SE einen Irmscher Deckel? oder meinst Du nen Deckel für'n Manta?


    @ Hannes: So sieht's aus :up:

  • Soweit ich weiß, gab's für'n C40SE keinen Irmscherdeckel, aber mein letzter Irmscherkatalog ist der 41 er.

    Ich meine den Deckel für'n Manta 8o


    Gruß

    siggi

    Manta A - der erste und einzige seit 46 Jahren #))


    Man soll niemanden etwas nachtragen.
    Wir haben alle schon genug zu schleppen ;)

  • Die Dinger sind ja nicht leicht zu finden und schw... teuer. Ich kenn da jemand aus'm Ruhrpott

    mit dem könnt ich ja evtl. tauschen :laugh::laugh:


    Übrigens, die Breitbaukarosse ist immer noch im Rohzustand beim Karosseriebauer... ;(