Geräusch aus der Instrumententafel - Drehzahlmesser, Zündspule?

  • Hallo,


    hab seit bei der vorletzten Ausfahrt ein knisterndes Geräusch entdeckt, das aus der Instrumententafel zu kommen scheint.

    Das Geräusch tritt nicht immer auf, eher so, wenn der Motor warm ist und im Breich knapp über Leerlauf Drehzahl bewegt wird.


    Hab dann mal die Instrumententafel ausgebaut und bin zum Schluß gekommen, daß das Knistern vom Drehzahlmesser kommt.

    Ich hab dann mal bei laufendem Motor an den Stecker des grünen Kabels gefaßt, das von der Zündspule zum Drehzahlmesser geht und bin der Meinung, einen leichten Schlag bekommen zu haben.

    Habe daraufhin die Zündspule mit einem normalen Multimeter durchgemessen, aber nichts Auffälliges entdecken können, Primärspule 5 Ohm, Sekundär 8kOhm, Primär gegen Masse unendlich.

    Bevor ich versuche, mir nochmal einen Schlag zu holen, habt Ihr vielleicht ein paar Tipps? Ich hätte ja gedacht, eine defekte Zündspule wär eine gute Erklärung für das ganze Problem...

  • hast den Drehzahlmesser mal komplett stillgelegt, als du das bei laufendem Motor getestet hast? Kabel tauschen, anderen Drehzahlmesser probieren, Zündspule tauschen....mehr fällt mir grad auch nicht ein....Spannungsregler vielleicht noch? :nd:

  • Ja funktioniert noch. Ich dachte, wenn in der Zündspule die Isolation zwischen Primär und Sekundärseite hinüber ist, könnte von Sekundär (=Hochspannung) was auf Primär überschlagen...

  • Du kannst mit einem Spannungsprüfer 230 Volt am grünen Kabel testen. Sollte da wirklich Zündspannung drauf sein(was ich mir nicht vorstellen kann), leuchtet oder blitzt die Lampe ohne das du dabei zucken musst. Einfach an die Isolierung halten.

    Gott erschuf die Welt und Adam den Opel. :ehrfurcht: