Mantzel M16 und Ventilfedern

  • Hallo


    Baue gerade einen 2.0 auf.

    Plan ist, einen von Mantzel bearbeiteten Kopf( Kanäle vergrössert, Ventile Serie) zu verwenden.

    Im Kopf war eine M16 Nocke mit Starren Stösseln. Nocke leider eingelaufen,also muss Ersatz her, und damit komme ich zur eigentlichen Frage :

    Weiß jemand, ob bei der M16, Serienfedern oder verstärkte verbaut wurden?

    Welche Nockenwelle ist empfehlenswert in Verbindung mit 45 Webern?

    Manta soll Strassentauglich bleiben.

    Danke und viele Grüße

    Klaus

  • Ja klar

    Sorry

    Also: Klaus , 50 Jahre jung, seit über 30 Jahren Opel Fan, schraube selbst, und besitze ein Manta A und B Modell.

    Komme aus der Nähe von Münster/Osnabrück

    VG Klaus

  • Zur Herkunft des Kopfes, kann ich nur soviel sagen: vor 25 Jahren Manta B gekauft mit Kw Schaden. Der Kopf war halt drauf, ob der von Mantzel so gebaut wurde, konnte mir damals schon keiner mehr sagen.

    Der einzige Hinweis, war der M2000 Aufkleber am Kofferdeckel :/

  • :nd:

    Nähe von Münster/Osnabrück

    aus dem noch mehr schönen bundesland als tangamanga
    crazy :wink: :no1: (und der heißt nich nur so)

    romanes eunt domus
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »crazy« (Heute, 01:96)
    [laufschrift] o070.gif[laufschrift]

  • Hallo Klaus,


    willkommen und Gruß aus Rodgau

    Gruß Dirk 8)

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Best Life is Manta drive :no1:

    Warmes Bier schmeckt mir kalt besser :mo:

  • Das hier ist aus dem Kadett C Forum vom Armin


    Gruß Thomas :wink:


    -——---------------------------------------------------------------------------
    Denken müssen wir so oder so -
    warum denn nicht positiv ? :up:

  • Danke für den Link

    Daraus geht leider nicht hervor, welche Ventilfedern dabei Verwendung finden ;)

    Mir ist die Tage noch eine S-Welle( müsste Opel Sport Welle sein) zugelaufen. Die benötigt meines Wissens doch auch verstärkte Federn.

    Hat die schonal jemand mit 45er Webern verbaut?


    Gruß Klaus

  • Die S Welle kann man in Verbindung mit Doppelvergaser nehmen.

    Serienfedern wird knapp,weil durch Ventilhub die Windungen auf Block gehen.


    Sind auf den verbauten Federn Farbmakkerungen.

    Normal müssen die Eingemessen werden auf den Hub der Nockenwelle.


    Ventiltaschen und Freigang prüfen .


    Ich würde überhaupt den Kopf erst prüfen ,bevor man den verbaut


    Gr Armin.