• Ronal 8 x 13

    Wer weiß hier Rat?

    Habe folgendes Problem:

    Obwohl meine Reifen auf 0 gewuchtet sind habe ich ab Tempo 80 Unwucht. Wie ihr wist sind die Felgen ja nur mit den Steckschrauben gesichert. Ich vermute hier die Unwucht. Hat jemand von euch eine Idee wie ich hierzu eine Mittelzentrierung hinbekomme oder schon so was gemacht. Habe vorne Kleeblatt Bremse drauf.

    Wer immer nur nach hinten schaut weiß nie was vorne ist. Drum ist ein Rückspiegel nichts wert.

  • Bist du sicher das es von den Rädern kommt? Alle 4 oder nur eins?

    Wie macht sich das bemerkbar?


    Mal mit anderen Rädern probiert oder deine mal getauscht R/L vorn/hinten?


    Ab 80 bis 160 oder nur 80-85?

    Könnte auch eine Resonanz von woanders sein.

  • Beitrag von rochenjochen ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Doppelt ().
  • Zentrieren über die Kegelbundmuttern ist einwenig schwierig....das muß man können....aber es geht....am Einfachsten ist es wenn man die mit der Hand hindreht über Kreuz....also erstmal locker so daß das Rad noch minimal kippeln kann....dann mit der Hand über Kreuz die Muttern mit der Hand zur Anlage bringen und das immer unter rütteln am Rad und das auch mal drehen dabei.....wenn man merkt daß das Rad nichtmehr wackelt über Kreuz naochmals leicht anziehen und dabei immer wieder mal mit dem Handballen gegen die Seitenflanke vom Reifen klopfen und dabei festziehen.....meistens hat man das Problem an der Hinterachse weil da die Höhe der Zentrierung durch die Dicke der Trommel nicht sonderlich hoch ist.....

    ich sage was ich denke ,damit ich höre was ich weis:nd:

  • bei 80km/h müsste es von der Vorderachse kommen. Hinterachse bei ca. 110.

    Radmuttern bei unbelasteten Rad mit dem Kreuz per Hand anziehen. Wagen ablassen und Radmuttern bei belasteten Rad endfest anziehen.


    Wenns immer noch schüttelt, Rad um 90° verdreht neu montieren. Bis man eine Stellung gefunden hat, die am wenigsten vibriert.


    So hab ich es gemacht.

  • Wie wäre es mit einem Zentrierring? die gibt es allen möglichen Größen...…

    Unofahrer sind harte Kerle, echte Guerilliaschrauber. Die nachts um 3 bei n`er Kiste Bier und n` er Flasche Tequila mit einer Batterie und n`em Starthilfekabel einen Querlenker schweißen

  • Hannes,

    zu den Ronal gehören die Schaftmuttern, und wenn du Spurverbreiterungen ohne Zentrierung hast dann kannste du dir auch eine Unwucht einfangen.

    Ich hatte die selben Probleme.

    Schaftmuttern müssen sich beim einschrauben leicht drehen lassen.


    Gruß

    Siggi

  • Schaftmuttern hab i . Aber die sind ja nicht konisch und hier ist das Problem das bei kleinstem "Spiel" sofort eine Unwucht entsteht. Probier es mal mit Zentrierringen

    Wer immer nur nach hinten schaut weiß nie was vorne ist. Drum ist ein Rückspiegel nichts wert.

  • Da ist keine Zentrierung nur über die Verschraubung. Und hier tutz sich das Problem auf: Das sind gerade Schaftmuttern die niemals zentrieren können.

    Wer immer nur nach hinten schaut weiß nie was vorne ist. Drum ist ein Rückspiegel nichts wert.

  • hannes , schraub das Rad mal an und bock ihn so auf und dreh mal mit der hand , wenn dann das rad höhen unterschied hat , kann es 1. die Feldge sein oder 2. AUCH der reifen ... frage meinerseits : hast du Klammergewichte am Horn aussen oder innenliegende Klebegewichte ?? 3. KANN auch nicht JEDER wuchten , NUR weil er ein wuchtgerät hat , bei mir kamen aus dem Umfeld fast alle bei mir zum Wuchten weil die acch so tollen Hoffmann geräte wieder mal nicht Funtzten .... ich hatte eins von Schenck aus den mitte 90ern und sind TOP Geräte , die den heutigen nix nachstehen ...

    Fahre ja auch Ronal 8x13 / 7x13 mit 225/45VR13 hinten und 205/50VR13 vorne ...

    können auch Bremsscheiben sein oder Traggelenke , Spurstangen / Radlager oder oder oder .....

    Gas geben wo man noch kann !!
    Dazu die HOT-Line 0177/2804802