Weiße Blinkergläser

  • So, den Silikonkautschuk und das Acrylharz habe ich jetzt; und das Experiment kann beginnen. Ich werde ca. 3 Paare komplett anbieten können. Sonst habe ich keine Gläser mehr. Ich brauche halt das rote Teil und den roten Ring, und das Abtrennblech der Gläser. Könnten mir die, die einen Satz haben wollen, 2 Gläser zuschicken? Wenn das gelbe Teil Risse, etc. hat, ist es egal, der wird eh abgetrennt. Das rote Teil muss in Ordnung sein. Der eingearbeitete Ring ist eigentlich immer in Ordnung. Wenn jemand einen Dremel hat, und es sich zutraut, den gelben Bereich des Glases sauber abzutrennen, und dann mit dem neu gegossenen weißen Teil zusammen zu bauen, wäre ich dankbar. Ist nämlich auch zeitraubend. Ist gut machbar. Der rote Ring ist nur lose eingefasst. Wenn man das rote Teil nach dem sauberen abtrennen des gelben Teiles schön sauber macht, das Trennblech in der Mitte noch schön macht, kann man dann das ganze gut mit 2-K-Kleber zusammenfügen.

    Viele Grüße aus dem Badischen Ländle,


    Oli :wink:



    Wer A fährt, muss B nicht unbedingt gut finden. :laugh:

  • Hab heute mal zur Probe gedremelt- ich bräuchte dann nur die weißen Hälften ;)

    Gruß Thomas :wink:


    -——---------------------------------------------------------------------------
    Denken müssen wir so oder so -
    warum denn nicht positiv ? :up:

  • Hi Joiner, klasse dass dich getraut hast, es zu probieren. Ist recht gut hin zu bekommen, ist nur bei einer gewissen Menge ziemlich zeitintensiv.:up:

    Viele Grüße aus dem Badischen Ländle,


    Oli :wink:



    Wer A fährt, muss B nicht unbedingt gut finden. :laugh:

  • So, von Greenie habe ich die Gläser bekommen. Aber habt bitte Geduld, meine Zeit ist begrenzt. Aber dafür werde ich mir Mühe geben.

    Grüße, Oli

    Viele Grüße aus dem Badischen Ländle,


    Oli :wink:



    Wer A fährt, muss B nicht unbedingt gut finden. :laugh:

  • Hi Ulli,

    nein, davon habe ich bisher noch nichts gehört. Mit welchem Kleber sind sie zusammen gefügt? Kann man dabei nicht auch das rote Teil beschädigen? Es mit dem Dremel abzutrennen ist eigentlich noch das wenigste an der ganzen Aktion. Und wenn man es unter Kälte bricht, geht mit Sicherheit der rote Ring kaputt. Und der muss wieder in das fertige Rücklicht reinkommen. Ich schaue, dass ich demnächst mal die Zeit und Muße dafür aufbringe, dann fange ich an. Die Papphülle, in die, die eigentliche Form hinein gegossen wird, habe ich fertig. Bitte habt etwas Geduld.

    Viele Grüße aus dem Badischen Ländle,


    Oli :wink:



    Wer A fährt, muss B nicht unbedingt gut finden. :laugh:

  • Die Hälften der Gläser wurden mit Acryl-Acetatkleber verbunden, der den Kunststoff anlöst und somit "verschweißt". Die "eiskalte" Methode von Ulli funktioniert am besten, wenn man die "Schweißnaht" vorher von innen leicht einschneidet oder einfräst.


    Rainer

  • interessant....muß ich mal austesten...hab noch ein Glas das aber schon einen Bruch hat am Rand zum roten Ring....um das ist es nicht schade

    Manche Menschen sind wie Lavalampen.....schön anzusehen aber nicht besonders hell