Suche Gutachten oder Kopie Fahrzeugbrief von 205/60R13 auf ATS 6036 Classic 6Jx13 ET30

  • Hallo,


    ich bin auf der Suche nach einem Gutachten oder einer Kopie des Fahrzeugbriefs für meine ATS Classic Felgen 6036.


    Ich würde gerne die Teile mit Reifen in den Abmessungen 205/60R13 versehen. Allerdings fehlt mir hierzu ein Gutachten oder die Kopie eines Fahrzeugbriefs mit eben dieser Kombination. Ich weiss, dass früher die Bereifung 195/70R13 auf die Felgen gezogen wurde, diese Reifengröße gibt es jedoch nicht mehr oder eben nur als 20 Jahre alte Schinken.......

    Auf der Webseite von ATS wird darauf verwiesen, dass diese Felgen speziell für Opel gefertigt wurden und man dort keine Gutachten bereit stellt. Opel hingegen sagt, man solle sich an den nächsten Opel Händler wenden. Der Opel Händler kann mir jedoch auch nicht weiterhelfen !


    Gibt es eventuell jemanden, der mir weiterhelfen kann ?


    Das Thema wurde in diesem Forum schon mal früher diskutiert, allerdings ohne unmittelbare Lösung des Problems.....


    Über jeglichen Input würde ich mich sehr freuen.


    Ach so, falls noch jemand Nabenkappen für die Felgen hat, wäre ich sehr interessiert :wink:


    Hier noch Bilder der Felgen :






    Gruss,


    Martin

  • Hallo,


    ok, dann müsste doch aber die Kopie eines anderen Fahrzeugbriefes weiterhelfen ?


    Also das selbe Modell mit eben dieser Bereifung ?


    Dann dürfte der TÜV eigentlich kein Problem machen ?


    Sorry, ich frag halt mal so blond.....


    Gruss,


    Martin

  • Zitat

    Sorry, ich frag halt mal so blond.....

    Hallo blonder Martin,


    frag doch erst mal beim TÜV welche Unterlagen benötigt werden.
    Der TÜV hat Unterlagen in denen Räderkombinationen für den Manta aufgelistet sind.
    Die Kombination 205/60-13 auf 6x13 ET30 war in den 80ern Standard, bevor alle Welt auf 7" umrüstete.
    Die Unterlagen des TÜV und ein Gutachten der 7x13 ET14,5 oder ET20 könnten für eine Eintragung ausreichend sein.
    Im Rahmen einer Einzelabnahme sollte das sowieso möglich sein.


    Gruß
    Eckhard

  • Da gibt es ne Tabelle im Netzt .
    Die besagt das auf 6" max 205 geht.
    Ideal wäre 185 - 195


    Gruß
    Olli

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. " Walter Röhrl "

  • So, jetzt tu ich mal mein Wissen kund wie ich es selber mit diesen Felgen und der Eintragung auf meinen Corsa erlebt hatte. Beim Tüver des Vertrauens locker angefragt und er sagte nur, daß die Felgen eine KBA Nummer haben und somit ganz normal eingetragen werden können über eine Einzelabnahme.
    Von der Tragfähigkeit spielt unser A Modell ja in der gleichen Liga wie das B Modell. Bezüglich der Reifen frag einfach mal beim Hersteller der Reifen nach, ob die dir eine Reifenfreigabe zuschicken können. In der Regel kann man dies ganz einfach über den Internetauftritt des jeweiligen Herstellers machen (Onlineformular ausfüllen) und du bekommst sie dann via Email zugeschickt.

  • Meines Wissens nach war früher bei 195er Reifen auf 6 Zoll Schluss. 205er bekam ich Anfang der 1980er nur auf 7 Zoll eingetragen.


    ich hatte mal einen e21 gehabt
    bei dem hatte ich 205/60/13 auf 6x13 ronal einjetragen
    und ich hab ein buch mit einer tabelle da gehen die 205 von fünfeinhalb bis siebeneinhalb

    aus dem noch mehr schönen bundesland als tangamanga
    crazy :wink: :no1: (und der heißt nich nur so)

    romanes eunt domus
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »crazy« (Heute, 01:96)
    [laufschrift] o070.gif[laufschrift]

  • Meines wissens sind viele freigeben von vor 1992 geschreddert worden .... vieles wird heute nicht mehr eingetragen auch nicht wenn es denn mal möglich war ....

    [laufschrift] 8) 8) 8) der ,der nurnoch für spaß schnellfährt :tongue: :tongue: :tongue: [/laufschrift]


    [laufschrift]....................... :no1: :no1: CIH POWER ....... THERE'S NO OTHER WAY.......................... 8) 8) [/laufschrift]

  • Meines wissens sind viele freigeben von vor 1992 geschreddert worden .... vieles wird heute nicht mehr eingetragen auch nicht wenn es denn mal möglich war ....


    Das kann möglich sein, denn die EU-Harmonisierung für ABS´s usw. kam 1991. Anders herum wird auch ein Schuh daraus. Davor war es z.B. nicht möglich, 205er auf 6 Zoll eintragen zu lassen. So steht es zumindest in meinen Unterlagen bis 1989. Times are changing.


    Rainer

  • :wink:

    ich hatte mal einen e21 gehabt
    bei dem hatte ich 205/60/13 auf 6x13 ronal einjetrage
    n


    und datt war vor 90

    aus dem noch mehr schönen bundesland als tangamanga
    crazy :wink: :no1: (und der heißt nich nur so)

    romanes eunt domus
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »crazy« (Heute, 01:96)
    [laufschrift] o070.gif[laufschrift]

  • Also, ich war gestern mit der Kopie des Briefes und einer ATS 6036 Classic Felge beim TÜV und habe nach gefragt.


    Man konnte mir jedoch keine definitive Antwort geben und müsse erst recherchieren. Mal sehen was dabei raus kommt. Wird wohl einige Zeit dauern.


    Habe mir sowieso überlegt, ich habe ja eine Kopie des Briefes vom Verkäufer der Felgen und da ist die Bereifung 195/70 R13 eingetragen.
    Klar gibt es diese Größe nicht mehr, aber 195/60 R13 sind noch relativ einfach zu haben.
    Insofern sollte zumindest das kein Problem sein, da der Tacho ja mehr anzeigt als bei 195/70 R13.


    Vielleicht sehen 195/70 R13 sogar besser und nicht so ballonmässig aus ?


    Ich melde mich mal mit Ergebnissen, vielleicht hat jemand später ja mal ein ähnliches Problem. :wink:

  • Hallo,


    ich hab' mal kurz in's Reifenhandbuch geschaut ( ist zwar schon ein wenig älter, aber im aktuellen steht auch nichts anderes bei dieser Reifengröße drin) und da steht der 205/60R13 für zulässige Felgenbreiten von 5,5 - 7,5 Zoll drin.
    Wobei die 6 Zoll Felge (deshalb auch dick gedruckt) sogar die Normfelge ist. Von dem her paßt die Reifen-/Felgen-Zuordnung genau nach Reifenhandbuch. Die gleiche Kombination hab' ich bei mir auch drauf...



    Ich hoffe, daß das mit dem Bild funktioniert... :nd:

  • Die gleiche Kombination hab' ich bei mir auch drauf...


    Hast du bei dieser Reifen- Felgenkombination auch eine H-Zulassung ? Und falls ja könntest du von der relevanten Stelle eine Kopie des Briefes machen ?


    Ich glaube das wäre sehr hilfreich, denn dann könnte ich es dem Prüfer unter die Nase heben :tongue:

  • Update, der TÜV Prüfer vor Ort hat nun grünes Licht gegeben und der Kombination ATS 6036 6Jx13 ET30 in Verbindung mit der Bereifung 205/60R13 zugestimmt.


    H Kennzeichen wäre damit kein Problem, da die Felgen zeitgenössisch sind und damals als Zubehör von Opel angeboten wurde. :up: