Sperre, Sperrdifferential

  • Über das Opel-LSD von der Fa. Racingdiff gab es doch eine große Diskussion im OHF. Das müssen wir hier nicht wiederholen.


    Viele dieser YouTube Filme sind übrigens Fakes. Da wird das Diff durch Verschweißen mal eben zu 100% gesperrt und schon qualmt es richtig auf beiden Seiten.


    Rainer

  • Hi,

    habe das bescheuerte Video entfernt.

    Bin im OHF nicht angemeldet und hatte das auch nicht vor.

    Lässt sich das Ergebniss aus dem OHF kompakt zusammenfassen?

    Am besten die Stimmen, die das selber auch schon probiert haben.

    >>>meinen, glauben, ...., das ist immer so eine Sache.


    Der zweite Link ist aus einem Fiat Uno Forum.

    Der Anbieter fährt wohl damit.

  • Relativ einfach,

    weil es für ca. 250€ ca.20-25% Sperrwirkung geben soll und die Hinterachse sowie Diff. bleiben fast unverändert.

    Und bei >150PS mit 900-950kg könnte das ganz brauchbar sein.


    >>>Ich denke mal 75% braucht auf der Straße kein Mensch und 1/4 Meile Rennen sind nicht geplant.


    Der österreichische Anbieter aus dem Uno-Forum fährt damit Slalom und am Berg. Und die Rückmeldungen aus dieser Ecke sind gut.

  • Das ist einfach nur Mist. Eine Erklärung dazu ist überflüssig.

    Das war’s von mir dazu.

    aber sperrt anscheinend um die 25%

    @ TR-Fuzzy find ich schon beeindruckend wie du den Sperrwert erkucken kannst. :applaus:


    Ich denke mal 75% braucht auf der Straße kein Mensch

    Ich denke mal ne Sperre braucht auf der Strasse kein Mensch.

    Aber eigentlich auch keinen Oldtimer. Also was solls :laugh:


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Schneemann ()

  • sperre ist geil....Auch im Oldi und auch auf der Straße.... Aber so ein billiggedöns würde ich mir nie kaufen....Ich hab eine Lamellensperre 75% die mit federn auf 45% runter geholt ist....Das ist sehr gut für die Straße.... Wer nur cruisen will braucht sowas nicht....Da geb ich euch recht....( will ja auch mal auf den Ring damit) nachdem er nur 3 km luftlinie von hier entfernt ist....Da ist das schon nützlich....

  • sperre ist geil....Auch im Oldi und auch auf der Straße.... Aber so ein billiggedöns würde ich mir nie kaufen....Ich hab eine Lamellensperre 75% die mit federn auf 45% runter geholt ist....Das ist sehr gut für die Straße.... Wer nur cruisen will braucht sowas nicht....Da geb ich euch recht....( will ja auch mal auf den Ring damit) nachdem er nur 3 km luftlinie von hier entfernt ist....Da ist das schon

    Schau dir vorher Rapsodi in Blech an, damit bei dir die Pferden nicht durchgehen:lol:

    Gruß

    Siggi

  • alles Schofscheiß..... Ich hatte in allen meinen Hecktrieblern eine sperre verbaut..Ausser im ohv Kadett weil ich nix gefunden hab....sperre macht Spaß wenn man damit umzugehen weiß.....Aber wie immer jeder wie er will.....

    @siggi....fahr du erst mal...:tongue:mit deinem standzeug:lol:

  • alles Schofscheiß..... Ich hatte in allen meinen Hecktrieblern eine sperre verbaut..Ausser im ohv Kadett weil ich nix gefunden hab....sperre macht Spaß wenn man damit umzugehen weiß.....Aber wie immer jeder wie er will.....

    @siggi....fahr du erst mal...:tongue:mit deinem standzeug:lol:

    Bin ich schon, alles heil geblieben:tongue:

    Da war ich aber noch jung und hübsch:lol:


    Gruß

    siggi:wink:

  • Hallo,

    Schneemann , darum schreibe ich ja “anscheinend 25%“ weil die die Anbieter der der Plattendingens das so angeben.


    Sperre oder nicht ?


    Habe gerade gesehen, dass da schon mal jemand was ähnliches in die Runde geworfen hat.

    Das Thema Sperre werde ich jetzt erst mal parken.


    Was mich trotzdem stutzig macht, dass es Firmen oder Privatleute gibt die so Dinger bauen und verkaufen, aber im Netz keine negativen Meldungen von Anwendern zu finden sind. Entweder es gibt nur eine handvoll oder die möchten sich nicht zum Gespött machen lassen, weil sie auf den Leim gegangen sind.

    Die einzigen die sich melden, sind die Theoretiker und die Zweifler ... 8o


    Ich habe mir meine Lamellenperre für den TR6 nochmal angeschaut. Klar macht mich das stutzig, da werden mehrere Platten für die Drehmomentübertragung, mit einer daraus resultierenden viel größeren Reibfläche gemacht. D.h. wie soll das dann mit nur zwei Reibflächen überhaupt funktionieren...... :/


    Jetzt werde ich die Sperre in meinem TR erst mal testen, um herauszufinden ob mir das zusagt. Und wenn mich die Neugier packt, dann werde ich halt mal die 200-250€ investieren müssen.


    Trotzdem schon mal danke für die Rückmeldungen.

  • Die einzigen die sich melden, sind die Theoretiker und die Zweifler ...

    Sperre hin oder her.


    Wenn die drin ist, dann ist das ja auch nicht wirklich schlechter. Hat Vor- und Nachteile. Die Nachteile nimmt man in kauf und die Vorteile bläst man auf.

    Und bevor man das verschweigt, prahlt man damit.

    So einfach ist das.


    Wenn du genug Power hast, (und da brauchst du einiges) kannste an'e Ampel mal ein Opfer stehen lassen oder auch mal den Allerwertesten mal um die Ecke schmeißen.


    Mehr fällt mir da jetzt nicht wirklich zu ein

    Also brauch man das ????

    Der eine ja, der andere nein.

    wie soll das dann mit nur zwei Reibflächen überhaupt funktionieren......

    Der Denkansatz mit den winzig kleinen Reibflächen an den Zahnrädern ist schon richtig


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Schneemann ()

  • :tongue:

    Wenndu genug Power hast, (und da brauchst du einiges) kannste an'e Ampel mal ein Opfer stehen lassen

    stümmt nich

    oder auch malden Allerwertesten mal um die Ecke schmeißen.

    stümmt auch nich

    wer schreibfehler findet darf sie behalten
    crazy :wink: :no1: (und der heißt nich nur so)

    romanes eunt domus
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »crazy« (Heute, 01:96)
    [laufschrift] o070.gif[laufschrift]