Gab oder gibt es Klappkonsolen für den Ascona A

  • Hallo zusammen!

    Bin neu in diesem Forum, daher stelle ich mich erst einmal kurz vor! Mein Name ist Stefan, bin erst 56 Jahre alt , aus dem Raum Köln und habe mir gerade wieder einen Ascona A zugelegt. Warum? Der Ascona A war mein erstes Auto! Mein neuer Ascona ist übrigens ein 1600N, Zweitürer. Auf die Möglichkeiten eines zeitgenössischen Tunings würde ich später nochmal gerne zurückkommen. Heute geht es mir um Sitzkonsolen. Ja ich weiß, das Thema wurde hier vor kurzem erst behandelt, aber nur in Bezug auf starre Konsolen! Ich würde mir aber gerne zeitgenössische Schalen- oder Sportsitze von Recaro oder Scheel (bin mir noch nicht sicher!) mit der 405mm Aufnahme einbauen. Das Problem ist nur, ich habe wie schon erwähnt, einen Zweitürer und die Sitze die mir vorschweben sind alle nicht klappbar, also muss der Klappmechanismus über die Konsole möglich gemacht werden! In anderen Worten ist mir mit einer starren Konsole nicht geholfen! Daher meine Frage, gab es mal oder gibt es noch Klappkonsolen für den Ascona. Falls diese nicht als Repro hergestellt werden, hat noch jemand solche für Fahrer- und Beifahrerseite?

    Für Eure Hilfe/Antworten, wäre ich sehr dankbar!!!

    Viele Grüße,

    Stefan

  • :tongue:

    von wiechers gabs mal welche

    datt is aber sehr viele monde her

    wer schreibfehler findet darf sie behalten
    crazy :wink: :no1: (und der heißt nich nur so)

    romanes eunt domus
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »crazy« (Heute, 01:96)
    [laufschrift] o070.gif[laufschrift]

  • Also ich hab im manta eine von ass scheel die zum klappen ist und für den Beifahrersitz hab ich jetzt vor einigen Tagen eine klappkonsole von wichers ergattert, welche aber von Kadett C ist aber rechts beim Manta A passt... Da hab ich jetzt eine starre vom C Kadett von wichers drin....

    Achso ja und natürlich auch von mir ein herzliches willkommen an meinen namensvetter

    ich sage was ich denke ,damit ich höre was ich weis:nd:

  • Das ist doch schon mal vielversprechend, da es ja offensichtlich in der Richtung was gegeben hat, vielen Dank an alle! Dann fange ich mal an zu suchen und sollte jemand noch Klappkonsolen unter´m Kopfkissen liegen haben, bitte bei mir melden! :up:

  • Herzlich willkommen!


    Es gab bis Mitte der 80er Jahre von vielen Herstellern starrer Sitze auch Klappkonsolen.


    Doch da diese nur selten bestellt wurden (sonst hätte man ja gleich andere Sitze kaufen können), flogen diese Konsolen bis Ende der 80er Jahre aus den Programmen raus. Heute sind diese Dinger kaum noch zu finden. Da ist es einfacher, wenn man sich die noch lieferbaren Konsolen (z.B. Wiechers) auf einen Klappmechanismus umbaut, was ja nicht so schwierig ist.


    Rainer

  • Erst noch einmal vielen Dank für die Willkommensgrüße! Und noch einmal kurz zu deinem Vorschlage Rainer. So einfach ist ein Umbau von starrer auf klappbare Konsole meiner Meinung nach nun wieder auch nicht. Scharniere aus dem Baumarkt werden mir da nicht wirklich weiterhelfen, zudem muss eine Verriegelung für den Klappmechanismus angebracht werden. Bestenfalls, wenn es passt, könnte man evtl. die Oberteile von zwei Klappkonsolen für andere Fahrzeuge auf die starren Wiechers C-Kadett Konsolen schweißen, wenn man zuvor die Rohre zur Sitzbefestigung abgetrennt hat. Lange Rede kurzer Sinn, ein paar alte, passende Ascona A Klappkonsolen wären mir lieber!

    Stefan

  • Lange Rede kurzer Sinn, ein paar alte, passende Ascona A Klappkonsolen wären mir lieber!

    Dann musst du halt suchen. Viel Glück!


    Mit Baumarkt-Scharnieren wirst du natürlich nichts. Der Königsweg ist ein zweiter Rahmen (oberhalb der Standard-Sitzbefestigung bzw. -konsole), der mit stabilen Scharnieren (aus dem Fahrzeugbau und vorne angeschlagen), nebst einer zuverlässigen Verriegelung machbar ist (Eigenbau, da Platz nur an den Seiten der Konsole vorhanden ist). Ich habe schon solche Klappkonsolen mit TÜV gesehen. Doch hierfür muss man konstruieren und schweißen können.


    Rainer

  • Dann musst du halt suchen. Viel Glück!


    Mit Baumarkt-Scharnieren wirst du natürlich nichts. Der Königsweg ist ein zweiter Rahmen (oberhalb der Standard-Sitzbefestigung bzw. -konsole), der mit stabilen Scharnieren (aus dem Fahrzeugbau und vorne angeschlagen), nebst einer zuverlässigen Verriegelung machbar ist (Eigenbau, da Platz nur an den Seiten der Konsole vorhanden ist). Ich habe schon solche Klappkonsolen mit TÜV gesehen. Doch hierfür muss man konstruieren und schweißen können.


    Rainer

    Klar, möglich ist alles. Du schriebst aber, dass es nicht schwierig sei. Das sehe ich auch anders...

  • Man kann jede Konsole umbauen oder gleich komplett selber bauen.. Dafür braucht man aber ein Muster oder eine Zeichnung da man sonst ins blaue rein arbeitet... Und übrigens.. Auch mit einer klappkonsole muß die Rückenlehne 10 grad verstellbar sein weils sonst keine Abnahme dafür gibt...

    ich sage was ich denke ,damit ich höre was ich weis:nd:

  • die Rückenlehne 10 grad verstellbar sein weils sonst keine Abnahme dafür gibt...

    :nd:

    wer schreibfehler findet darf sie behalten
    crazy :wink: :no1: (und der heißt nich nur so)

    romanes eunt domus
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »crazy« (Heute, 01:96)
    [laufschrift] o070.gif[laufschrift]

  • Ja ich meinte damit daß die Rückenlehne vom Schalensitz eine 10grad verstellung aufweisen muß da er sonst nicht eintragungsfähig ist....

    ausser er hat verschiedene Einlagepolster die eine richtigen Sitzposition gewährleisten.....

    So zumindest weis ich das noch von früher als ich noch Abarth gefahren bin.....

    möglicherweise hat sich da ja was geändert aber wenn dann hab ich das nicht mitbekommen

    ich sage was ich denke ,damit ich höre was ich weis:nd:

  • Hallo und Willkommen hier Stefan,


    ich habe eine linke klappbare Konsole für den A.

    Bilder kann ich Dir am Wochenende machen und hier einstellen.

    Es gibt klappbare Konsolen für Befestigungsmaß 395x405 z.B. für VW Polo/Golf, die man meiner Meinung nach gut umbauen kann.

    Sie sind auch deutlich stabiler als die alten Dinger für den A.

    Eine solche für rechts habe ich auch noch, Bilder gibts dazu.

    Gruß

    Eckhard

  • :tongue:

    Ja ich meinte damit daß die Rückenlehne vom Schalensitz

    ich weiß schon watt du meinst

    ich habe sitze ohne verstellung einjetragen

    wer schreibfehler findet darf sie behalten
    crazy :wink: :no1: (und der heißt nich nur so)

    romanes eunt domus
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »crazy« (Heute, 01:96)
    [laufschrift] o070.gif[laufschrift]