Kurze Frage - kurze Antwort Sammelthread

  • Hallo,


    jetzt habe ich es geschafft ein Bild zu machen, vielen Dank für euer Interesse..


    Es wurde offensichtlich irgendwann mal eine M10 Schraube aufgeschweßt statt des M8 Innengewinde.



    ht41167727rv.jpg

  • Oh ha, so einen Schaden habe ich noch nicht gesehen. Stand der Wagen mal im Wasser? Der TÜV würde aufgrund der seitlichen Durchrostung wohl auch meckern. Aber egal. Du bekommst die Dinger nur aus einer Schlachtkarosse. Insofern hoffe ich, dass Du hier etwas finden kannst.


    Rainer

  • Die letzten 30 Jahre stand er bei mir in der Garage. Davor ist vom Vorgänger viel dran rum gebastelt worden, allerdings habe ich ihn mir beim Kauf auch nicht richtig angesehen.

    Für 800 D-Mark fand ich ihn auch nicht zuteuer. :)

  • Hab ich, wie oben erwähnt, hab ich mal rausgetrennt, weil ich aus meinem Automatic ein Schalter gemacht habe, hab dann aber eine Traverse eingebaut und die Teile nicht eingeschweißt.

    Mach ne PN wenn du die haben möchtest.



    Gruss Harald

    Wer viel redet wiederholt nur das was er schon weiß, wer aber zuhört kann was neues lernen8o

  • Ich habe mir Dein Bild noch mal angesehen. Ich denke nunmehr, dass die in dem Halter eingeheftete Mutter sich gelöst und mitgedreht hat. Deshalb wurde wohl auch das Loch seitlich hergestellt. Und da die Mutter im Halter wohl nicht zu greifen war, wurde von außen die M10 Mutter draufgeschweißt. Ist schon toll, was Schrauber so veranstalten.


    Rainer