Manta A beim Autocross

  • Anndem ist aber auch einiges verändert- 5 Loch Achse hinten, Auspuff rechts ...

    Scheint gut power zu haben

    Gruß Thomas :wink:


    -——---------------------------------------------------------------------------
    Denken müssen wir so oder so -
    warum denn nicht positiv ? :up:

  • Ich habe gerade in den Ergebnislisten nachgeschaut. Die Startnummer 878 ist tatsächlich beim Langstreckenrennen an den Start gegangen.

    Langstrecke im Autocross bedeutet: Es wird 45 Minuten gefahren und wer in der Zeit die meisten Runden schafft, hat gewonnen. Ein Bahndienst wird zwischendurch nicht durchgeführt. Das bedeutet, durch den losen Untergrund und die vielen Autos wird die Strecke Runde für Runde immer ausgefahrener und schwerer zu fahren.




    Der 7. Platz ist kein schlechtes Ergebnis, wenn man bedenkt, dass der Manta nur Heckantrieb hat und fast alle anderen mit Allrad unterwegs waren. Selbst der Vectra auf dem 11. Platz ist ein 4x4, hat aber leider nur 6 Runden durchgehalten...

    So wie es aussieht, ist der Manta leider auch nicht bis zum Ende gefahren. Vermutlich ist er nach 36 Runden mit technischem Defekt ausgefallen. Ich glaube nämlich nicht, dass er 7fach vom Golf überrundet wurde. :mo:


    Ich bin mal gespannt, ob der Manta A beim nächsten Rennen wieder dabei ist. Falls ja, werde ich euch berichten.


    Schöne Grüße

    Matthias

    Alle sagten: "Das geht nicht". Dann kam einer, der wusste das nicht und der hat's dann gemacht...

  • Der 7. Platz ist kein schlechtes Ergebnis

    Es ist schon kein schlechtes ergebniss überhaupt an den start zu gehen .....

    viele können garnicht einordnen was es für ein riesiger zeitlicher und finanzieller aufwand es ist überhaupt an " rennen "

    teilzunehmen ....

    geschweige den fertig zu fahren oder gar in richtung oder aufs treppchen zu fahren :up::up:

    [laufschrift] 8) 8) 8) der ,der nurnoch für spaß schnellfährt :tongue: :tongue: :tongue: [/laufschrift]


    [laufschrift]....................... :no1: :no1: CIH POWER ....... THERE'S NO OTHER WAY.......................... 8) 8) [/laufschrift]

  • Am Wochenende war das Autocross-Saisonfinale vom ADAC-NAX-Cup in Uelzen.

    Der Langstrecken-Manta war auch dort und ich hatte die Gelegenheit das Auto auf der Rennstrecke im Einsatz zu sehen. #)) :up:

    Ein paar Bilder, leider nur Handyfotos und dann auch noch teilweise mit Gegenlicht, habe ich euch mitgebracht:




    Hier hat sich einer der Favoriten im Golf Syncro überschlagen und das Rennen wurde kurz unterbrochen. Dem Fahrer ist zum Glück nichts passiert, aber der Golf hatte für dieses Wochenende fertig. :streich:


    Neustart:

    Die wilde Fahrt geht weiter...


    Der Manta A ist im Mittelfeld sehr gut mit dabei... #))







    Schöne Grüße

    Matthias

    Alle sagten: "Das geht nicht". Dann kam einer, der wusste das nicht und der hat's dann gemacht...

  • Das Ergebnis des Rennens auf dem Uhlenköper-Ring in Uelzen möchte ich euch natürlich auch nicht vorenthalten.


    Im Gegensatz zu dem losen Sand beim vorherigen Rennen in Mölln, ist der Streckenbelag auf dem Uhlenköper-Ring in Uelzen eher lehmig und durch die Trockenheit auch sehr fest. Das macht die Strecke sehr schnell. Trotzdem bilden sich durch das Befahren der Strecke stellenweise auch größere Schlaglöcher. Die Anforderungen an das Fahrzeug waren diesmal also etwas andere.


    Der Manta hat sich wacker geschlagen, seht selbst...




    Wenn ich richtig gezählt habe, hat's diesmal für's Treppchen gereicht. :applaus: :no1:


    Der 3. Platz bei 14 Startern ist ein super Ergebnis :applaus: :applaus: :applaus:


    Die Allrad-Boliden waren natürlich auch diesmal wieder klar im Vorteil, aber was nützt das, wenn die Technik nicht über die volle Distanz durchhält. Der alte Manta A hat die 45 Minuten im Renntempo über Stock und Stein super durchgestanden und sich so die sehr gute Plazierung erkämpft. :up:


    Der alte Werbespruch hat sich also wieder bewahrheitet: „Opel der Zuverlässige“

    Sehr gut gemacht, weiter so... #)) :applaus:



    Schöne Grüße

    Matthias

    Alle sagten: "Das geht nicht". Dann kam einer, der wusste das nicht und der hat's dann gemacht...

  • Ob er weiß das es hier Fans hat ??:nd::nd:

    Ich habe dem Rennverein, dem der Manta-Fahrer angehört gerade einen Link auf unser Forum gesendet.

    Vielleicht meldet sich einer von denen mal bei uns... und wir erfahren etwas über die verbaute Technik und die weiteren Pläne usw.


    Abwarten...

    Schöne Grüße

    Matthias

    Alle sagten: "Das geht nicht". Dann kam einer, der wusste das nicht und der hat's dann gemacht...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von heidjer ()